26.7.2019 um 13:00 uhr

Stavanger, Norwegen

Also entgegen meiner Gewohnheit etwas auszuplaudern, bevor es in Sack und Tüten ist, werde ich nun doch schon mal einige Details meiner näheren Zukunft verraten. Dank meines langjährigen Freundes und nun auch Mentors Jan, werde ich im nächsten Vertrag als Executive Restaurant Manager auf die Aida Diva aufsteigen. Und zwar nach fast 3 Monaten Urlaub. Das ist der Plan. Damit wäre ich verantwortlich für sämtliche Restaurants an Bord und etwa 130 Mitarbeiter, da hierbei auch die Bar Crew mitzählt. Als Sahnehäubchen obendrauf gibt es noch: ich löse Jan auf der Diva in dieser Position ab. Zumindest ist es so geplant. Damit habe ich endlich nach 5 Jahren die zwei Streifen wieder, womit ich angefangen habe, bekomme auch mehr Geld, aber auch mehr Verantwortung. Die Route ist ebenfalls sehr hübsch, denn ich steige exakt nach den US Häfen auf und verbringe den gesamten Winter in der Karibik zwischen Mexiko und St.Maarten. Immerhin hatte ich dieses Jahr bisher auch kaum richtig Sommer! Ich freue mich sehr darüber und bin recht optimistisch. Ich glaube, Jan hat mich gut vorbereitet, und er glaubt auch an mich. Also habe ich ebenfalls Selbstvertrauen.

Bis dahin aber muss ich zum einen diesen Vertrag noch erfüllen. Bei gut 30 Tagen ist das jetzt nur noch ein Kinderspiel! Und dann 3 Monate Urlaub herum bekommen. Auch keine Schwierigkeit, denn ich habe einiges geplant. Und dann werde ich hoffentlich auch wieder genügend Zeit finden, den Blog regelmäßiger zu schreiben. Als erstes geht’s für einen Städtetrip nach Wien. Meine Eltern sind begeistert von der Stadt und kommen mit. Ich war vor Jahrzehnten zum letzten mal dort, und Aida kommt da nicht wirklich hin. Also fahren wir hin. Für eine Woche, Sightseeing machen. Wird sicher sehr interessant, da Wien eine alte Stadt mit einer großartigen Geschichte ist. Zur Entspannung geht’s im Oktober dann mit der Aida prima von Kiel nach Mallorca. Hauptsächlich will ich mir das Schiff mal anschauen. Die Route um Westeuropa herum ist auch nicht schlecht, einige Städte und Häfen werde ich mal genauer erkunden. Als Urlauber hat man ja Zeit dafür. Aber in erster Linie geht’s mir wirklich um das Schiff. Bevor ich wirklich mal zum arbeiten darauf geschickt werde. Und wenn dann noch Zeit ist, eigentlich habe ich genug Zeit, geht’s vielleicht noch im November auf einen Städtetrip nach Florenz. Ich will endlich mal die Uffizien, diese weltberühmte Gemäldegalerie sehen. In Florenz selbst war ich ja schon, aber nur ganz kurz für einen Tag. Und da habe ich wirklich nur eine Ahnung bekommen, was es alles zu sehen gibt. Also fahre ich für 5 Tage hin.

Soweit ist die Planung… ich werde aber Bescheid geben, wenn sich etwas ändert…

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.