21.8.2019 um 22:00 uhr

Andalsnes & Molde, Norwegens

Der Countdown läuft! In 10 Tagen werde ich absteigen. Daher dachte ich, es wäre ein guter Zeitpunkt, heute mein ganz persönliches Farewell zu feiern. Also habe ich alle Hebel in Bewegung versetzt und bin heute mit meiner Kollegin Carina, dem Blümchen (vom Blumenmeer) Essen gegangen. Seit Monaten trage ich tägliche Dutzende von Steaks zu den Tischen, habe aber niemals selbst eines gegessen. Heute hab ich es mir gegönnt. Mit einer sehr netten und interessanten Tischdame als Begleitung. Was soll ich sagen, es war ein Genuss! Nun genieße ich den den Rest des Abends. In den letzten Tagen werde ich noch das Handover vorbereiten und ein oder zwei Projekte abschließen und dann wird es schon Zeit. Ein weiteres Farewell mit dem Team steht natürlich auch noch an. So viel mehr ist auch nicht passiert. Außer vielleicht, dass der Sommer hier tatsächlich jetzt schon zu Ende scheint. Es wird kühler, die Sonne hat nicht mehr die Kraft. Zeit also, dem Heimweg anzutreten. Es war einerseits ein guter, entspannter Vertrag, da ich alte Freunde wieder getroffen habe, kaum Druck von oben bekommen haben habe und wir so sehr gut harmoniert haben. Andererseits aber auch ein langweiliger Vertrag, da ich fast ausschließlich hier in Norwegen unterwegs war, kaum den Sommer gespürt habe und tagein tagaus nur die gleiche Kulisse vor Augen hatte. Fjorde, Berge und viel Grün! Etwas mehr Abwechslung wäre schon gut gewesen. Aber vielleicht sollte ich mich daran gewöhnen. Der nächste Vertrag wird nicht anders. Den ganzen Winter über in der Karibik. Täglich Sonne, Sand, Palme, Strand und Meer. Okay, es gibt Schlimmeres. Aber vielleicht habe ich ja gar nicht soviel Zeit, mir Land und Leute anzuschauen. Also versuche ich in meinem anstehenden Urlaub mir meine Portion Kultur zu holen. Erst geht’s nach Wien auf Städtetrip, dann (da ich nicht vom Meer lassen kann) mit der prima von Kiel nach Mallorca. Und mit etwas Glück nochmal zu einem Städtetrip nach Florenz. Also genug Kultur. Zumindest muss es reichen für die nächsten 6 Monate. Alles weitere lasse ich auf mich zu kommen. Zumindest habe ich mich heute ermutigen und inspirieren lassen, meine nächsten Träume vielleicht doch in die Tat umzusetzen….

Blümchen und ich
Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.