Schlagwort-Archive: Knossos

13.6.2014 um 13:13 uhr

Lost in translation….

war ich für cirka eine Stunde am Freitag, dem 13., als ich mich in der Innenstadt von Knossos verirrte.  Ich bin an etlichen Touristenshops vorbei gelaufen und wusste irgendwann nicht mehr, wo jetzt der Hafen und die Aida liegt. Außerdem verstehe ich von der griechischen Schrift nur die Hälfte. Die Gassen sind so eng und über füllt, das ich die Orientierung verloren habe. Normalerweise nehme ich mir einen Kirchturm als Orientierungspunkt oder ich kann das Meer sehen, aber hier…. Aber jetzt sitze ich bei Starbucks, bin gesättigt, surfe im Free W-Lan und lasse es mir gut gehen. Endlich sehen wir wieder etwas anderes, als Italien. Wir sind umgeben von griechischen Götterstatuen, griechischen ölen und griechischer Musik. Die Sonne brennt bei 29°C und kaum ein Lüftchen weht. Langsam nähern wir uns auch wieder der Türkei, worauf ich mich schon sehr freue. Hier gehts mir gut. Ich bin einigermaßen ausgeschlafen und wir haben auf der Arbeit gut zu tun. Aber es macht ja auch Spaß.

Da ich bei meinem letzten Besuch hier hauptsächlich bei König Minos war, spazierte ich nun am venezianischen Hafen entlang zur Innenstadt. Sehr nett, der Hafen. Allerdings scheint er auch fast einzige historische Bauwerk dieser Stadt zu sein. Eine einzige Kirche habe ich gefunden. Griechisch orthodox natürlich. Sie unterscheidet sich schon sehr von den Prachtbauten Mitteleuropas. Und wirklich groß ist sie auch nicht.

Meine neue Kollegin Julia,  die seit fast zwei Wochen da ist, macht sich immer besser. Sie ist schon richtig ins Team rein gewachsen und kann sich vor Verehrern kaum retten. Leider verlässt uns mein anderes Mädel Ann-Kathrin in einem Monat. Das ist immer schade, wenn ein gut funktionierendes Team auseinander geht. Aber auf dem Schiff ist dies normal. Selbst bei den Führungskräften. Es herrscht ein stetes kommen und gehen der Mitarbeiter. Ich habe ja nun auch nicht mehr so lange…

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Please follow and like us:

22. April 2014 um 12:00

Eine Reise durch die Zeit…

Mittlerweile kommt es mir wirklich vor, wie eine Reise durch die Zeit. Vor kurzem noch in Jerusalem bei den Anfängen des Christentums sind wir nun bei der griechischen Mythologie angekommen. Wir sind in Knossos und ich sitze mal wieder in einem Café beim alten König Minos und profitiere vom free wlan. Obwohl ich meinen Mittagsschlaf etwas vermisse, konnte ich diese Insel natürlich nicht vorbei ziehen lassen. Ich bestieg also wieder einen sightseeingbus und machte einen stop bei der alten Ausgrabungsstätte des Palastes vom König Minos. Da konnte ich nicht widerstehen. Es ist schon beeindruckend, auch wenn nur noch die Grundmauern stehen. Aber die bedecken ein recht großes Gebiet. Allerdings ist es schon krass, wenn man an so einer Stätte unter Palmen bei 30°C vorbeischlendert und hinter einem staunen die Touristen in breitestem sächsischem Dialekt: Nu guck dir das  da an Egon, hörscht du! Gucke da!

(Gerade stören mich allerdings die Insekten, die sich von meinem frisch gepressten Ananassaft magisch angezogen fühlen.) Der Palast liegt in einem kleinen Tal, wirklich idyllisch. Leider muss ich bald schon wieder arbeiten, viel Zeit bleibt nicht. Manchmal bin ich mit meinen Kollegen unterwegs, aber auch allein, so wie heute. Viele müssen arbeiten oder sind einfach nur an Shopping interessiert und nicht, wie ich, an Altertümern. Ansonsten komme ich gut klar mit den Kollegen. Gerade mein Chef ist sehr nett. Er ist jünger als ich, fährt aber schon lange auf Aida. Der Kapitän kennt mich inzwischen auch, seit Petra, wo wir in einer Gruppe unterwegs waren. Langsam werden wir auch warm… Außer dem Kapitän duzen wir uns auch alle. Das ist so üblich auf einem Schiff. Abends trinke ich meistens mit meine Kollegen vom Restaurant und der Küche mein Feierabendbier auf Deck 5. Meist bleibe ich aber nicht lange und gehe früh zu Bett. Übrigens hat sich die Route mal wieder geändert. Leider fahren wir im schwarzen Meer wahrscheinlich nur noch Sochi an, dafür gehts nach Varna, Konstanza und Thessaloniki. Die ersten beiden liegen wohl in Bulgarien und Rumänien. Muss ich noch mal recherchieren. So, jetzt muss ich los…

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Please follow and like us: