Schlagwort-Archive: Rhodos

28.6.2014 um 12:00 uhr

Mal wieder auf Rhodos…

Also Rhodos ist schon eine sehr schöne Insel, zumindest gefällt mir die Innenstadt recht gut. Viele kleine Cafés hier und je Menge Touristenshops und Souvenierladen. Zwar war ich nun schon einige Male hier, aber es gibt immer noch etwas zu entdecken. Leider hatte ich meine Kamera nicht dabei. Dann halt beim nächsten Mal. (Es ist schon irgendwie cool, wenn man so entspannt sein kann….) Hier hatte ich mir vor einiger Zeit eine neue Kamera gekauft und heute habe ich neue Schuhe gekauft. Die neuen weißen aus Singapur haben leider nur zwei Monate gehalten. So langsam löst sich nun die Sohle und das Leder wird dünn. Mal sehen, wie lange die griechischen Schuhe halten. Ich habe gleich zwei paar in Weis und in Schwarz gekauft. Für beide Uniformen also.

Morgen geht nun die erste Reise des schwarzen Meeres zu Ende. Vier mal fahren wir noch im Kreise, bevor es wieder in die Adria geht und dann geht es für mich auch schon bald nach Hause. Aber ich genieße die Zeit hier, auch wenn es manchmal viel Arbeit gibt. Ich habe derzeit noch nicht mal den Drang, hier Karriere zu machen. In erster Linie geht es mir eher darum, etwas Neues kennen zu lernen. Neue Menschen, neue Länder und halt ein neues Leben. Ich genieße es einfach, diese kleinen Auszeiten, an Orten zu sein, die man eben nicht mal ebenso erreichen kann. Halt da, wo andere Leute Urlaub machen…

Gestern abend war ich auch noch auf unserer Black & White Party, wo zwei meiner Jungs (aus dem Service Team) eine wirklich coole Tanzeinlage hin legten. Die Gäste waren total begeistert und auch wir von der Crew wurden von der Stimmung mitgerissen. Auch wenn die Nacht dann recht kurz war.

Please follow and like us:

21.April 2014 um 15:45

Zurück in Rhodos auf Rhodos

Ich sitze gerade mit Karolin in einem Kaffee und wir lassen es uns gut gehen. Wir trafen uns zufällig in der Stadt und kamen an einem Fisch spa vorbei. Da ich dies bereits aus Kuala Lumpur kannte, überredete ich sie, es auch zu versuchen. Jesus, war sie laut! Sie kam aus dem Lachen kaum noch raus. Für mich war es wieder sehr entspannend. Auch wenn Füße jetzt nicht so faszinierend sind, das Foto ist schon witzig.

Ansonsten ist es derzeit recht angenehm zu arbeiten. Wir haben zwar viele neue Gäste bekommen, die sich auf dem Schiff noch nicht auskennen und auf ca. 300 Kinder und Teens, aber die Reise geht ja auch nur eine Woche. Also wird es schon okay werden.

Morgen gehts nach Heraklion, was ich mir auch ansehen will. Vielen dank übrigens für die reichhaltigen Kommentare und Tipps, von denen ich sicherlich einige nutzen werden. Ich habe mich riesig gefreut, ebenfalls so lange Briefe von euch allen zu bekommen.

Irgendwie vergeht die Zeit hier doch wie im Fluge. Und das komische ist, wir rechnen nicht mehr nach Datum oder Wochentage, sondern nach Destinationen. Also ist heute nicht Montag oder Dienstag ( ich weiß es grad wirklich nicht) sondern es ist Rhodos. Punkt.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Please follow and like us:

18.April 2014 um 14.30 Uhr

Eine kleine Auszeit…

… auf Rhodos bin ich gerade. Und ich sitze in einem Straßencafé und lasse es mir gut gehen bei Crêpes mit Banane und Schokolade sowie einem Cappuccino. Sehr nett und sehr entspannend. Die Sonne kam auch gerade durch, obwohl es für meinen Geschmack ungewohnt frisch ist. Heute früh hatte wir nur kühle 20°C und es regnete. Aber den Regen habe ich übersprungen, in dem ich eine Stadtrundfahrt mit Maria von der Rezeption machte. Auch sehr nett und lustig. Der Strand ist recht schön gelegen und man hat einen tollen Ausblick auf die umliegenden Inseln.

Viel sehe ich heute leider auch nicht, obwohl die Stadt selbst niedlich, klein und offensichtlich alt ist. Eine Stadtmauer befestigt den Hafen und ist noch recht gut erhalten. Einige alte Ruinen sind direkt im Stadtzentrum verteilt und machen das ganze recht hübsch. Ich glaube, auch hier war eine alte Festung dér Kreuzritter. Genau. Wie ich gerade gelesen habe, war der Johanniterorden 300 Jahre hier. Aber auch die Türken haben die Insel erobert. Spuren beider Besatzer sollen heute noch zu sehen sein.

Zum Glück muss ich erst heute Abend wieder ran. Also lasse ich Gott einen guten Mann sein…

IMG_20140418_141642

 

Vielen lieben Dank an alle, die mir bisher geschrieben und mir Feedback auf meine Geschichten gegeben haben. Es tut gut zu wissen, das ich zu Hause nicht vergessen werde. Danke!

Please follow and like us: