18.10.2014 um 24:00 uhr

Bye bye Palma

Heute war nun mein erster Arbeitstag. Natürlich völlig anders, als ich es erwartet hatte. Wir wurden früh um 8:00 Uhr vom Hotel abgeholt und zum Schiff gebracht. Dort gab es die ersten Infos, und dann hieß es erstmal für mich: Mach mal Pause und komm um 13:00 Uhr wieder. Okay…? Also bezog ich meine Kabine und packte in aller Ruhe meine Sachen aus. Zwei Wermutstropfen gab es allerdings schon. Zum einen habe ich nur für eine Woche eine Einzelkabine (mal sehen, ob ich mich daran gewöhnen kann, denn nächste Woche steigt ein weiterer Maître auf, der in meine Kabine kommt) und zum anderen arbeite ich nun im Calypso, dem Buffetrestaurant. Da fühle ich mich ja nicht soooo gut. Aber ich habe eine volle Woche Übergabe mit meinem Kollegen, der wird mich schon ordentlich einweisen. Also lass ich es auf mich zu kommen. Außerdem kommt Betty ja bald, die kann da vielleicht was drehen… Und ich bin ja nicht wegen der Arbeit hier, sondern wegen der Route! Und die ist cool!

Meine erste Seenotrettungsübung habe ich auch hinter mich gebracht. Ich habe andere Aufgaben, aber das ist alles schick. Morgen habe ich dann noch weitere Sicherheitseinweisungen, muss aber auch erst um 13: 00 Uhr anfangen. Völlig schräg, denn auf der aura habe ich volle sechs Monate jeden verdammten Tag Frühdienst gemacht. Und nun fange ich direkt mit Spätdienst an?! Übrigens sind tatsächlich unglaublich viele Kollegen von der aura hier. Ich habe schon viele alte Gesichter gesehen.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Leave a Comment