26.2.2015 um 24:00

Zurück in Miami

Wieder ist eine Reise zu Ende und die nächste beginnt. Langsam wird es echt eintönig. Im letzten Vertrag hatte ich öfters einen Routenwechsel, das war dann und wann etwas interessanter. Aber hier fahren wir jetzt schon seit drei Monaten im Kreis. Daher bin ich heute auch an Bord geblieben. Mein Kollege ging dafür raus. Es sind immer noch fast 28°C draußen, und es ist schon fast Mitternacht. (Nicht das ich den Winter und die Kälte vermissen würde.) Allerdings verspricht diese Reise vielleicht etwas interessanter zu werden, denn wir haben einen kleinen Routenwechsel. Diesmal können wir nicht Nassau anlaufen, wir fahren daher Grand Turk Island an. Diese kleine Insel gehört ebenfalls zu den British Virgin Islands. Mal schaun. Aber sehr viel wird sie sich wohl nicht von den anderen karibischen Inseln unterscheiden.

Auch in den letzten Tagen habe ich viel Spätdienst gemacht, habe etwas länger geschlafen. Leider steigt auch Tina jetzt ab. Aber den Urlaub hat sie sich wohl verdient. Aber dafür kommt Anne wieder. Mit ihr hatte ich auf der Aura im Mittelmeer schon viel zusammen gemacht.  Man trifft sich halt immer drei mal auf Aida. Mein Kollege Jürgen ist nun auch abgestiegen, dafür kam ein anderer Kollege, mit dem ich auch schon auf der Aura gefahren bin. Also werden wir wohl diesmal auch wieder miteinander auskommen. Eigentlich ist er ja auch ganz nett. Ein alter Hase im Geschäft sozusagen. Und es sind ja auch nur noch drei Wochen….

Port ob Miami by night
Port of Miami by night

Leave a Comment