1.7.2015 um 23:59 uhr

Auf zu neuen Ufern

Nun geht es endlich wieder los. Ich bin an Bord der Aida Diva, habe gerade Mittag gegessen (Sauerkraut mit Würstchen) und bereite mich nun auf den Dienst vor. In 1,5 Stunden muss ich anfangen. Dann gibt es heute noch das erste Training, was obligatorisch für die Aufsteiger ist. Und natürlich die Seenotrettungsübung. Dann machen wir uns auf den Weg…
Die letzten Tage waren etwas sonderbar. Noch vor einer Woche schienen die Tage rasend schnell zu vergehen, die letzten zwei Tage schlichen nur so dahin. Erst viel Aufregung, bis das ich alle nötigen Papiere zusammen hatte. Seetauglichkeit vom Arzt und noch diverse andere Papiere. Aber dann hatte ich schließlich alles beisammen. Die letzten Besuche gemacht, die letzten Instruktionen an die Lieben daheim weiter gegeben und mich dann auf den Weg gemacht. Gestern mit dem Bus bis nach Rostock, wo mich Freunde der Familie abholten, bei denen ich dann auch übernachtete. Und heute in in aller Herrgottsfrühe aufstehen. Aber viel geschlafen hab ich eh nicht, obwohl ich recht müde war. Aber zwei Minuten vor dem Wecker-klingeln war ich wach.
Die nächsten Wochen jedenfalls versprechen sehr interessant und aufregend zu werden! Immerhin geht es über drei Fahrgebiete! Ich freu mich riesig! Erst in die Ostsee, dann über Island, Grönland nach New York und Montreal bis schließlich in die südliche Karibik nach Barbados. Grandios! Langweilig wird es sicher nicht werden! Einige Kollegen aus den vorherigen Verträgen habe ich bereits getroffen. Es wird sicher eine tolle Zeit werden!

Meine Kabine habe ich zwar für mich allein, leider ist sie aber auch ohne Fenster. Aber in Hinblick auf die weissen Nächte ist das vielleicht ganz gut… Nur das Bad muss ich mir mit einer Kabinen Nachbarin teilen. Aber ich denke, das ist schon okay. Soweit, so gut….

Nachtrag…

Der Abend wurde tatsächlich noch recht lang und die Nacht entsprechend kurz. Man muss ja das Wiedersehen feiern…

SAMSUNG CAMERA PICTURES
Aida diva

Leave a Comment

2 Comments on “1.7.2015 um 23:59 uhr”

  • Ich hoffe Dein erster Dienst an Bord ist gut gelaufen.
    Liebe Grüße und gute Reise auf der Diva!!!

    • Hervorragend! Vielen Dank! Ich gewöhn mich langsam ein…