Punta Sur Eco Parc, Cozumel, Mexiko

Ein weiteres Kapitel „Strand entdecken“ habe ich mir heute gegönnt. Ein kleiner Ausflug, den ich seit meinem letzten Roller Abenteuer vorhatte. Ich bin ganz an die Südspitze von Cozumel gefahren und dort in das Naturreservat Punta Sur gefahren. Herrliche Strände und unglaublich viele wilde Tiere habe ich gesehen! Iguanas und Echsen von 5 cm bis 1 Meter Größe, die sich in der Sonne aalten, Geier mit wachsamen Blick, fischende Kormorane, dösige Krokodile, schnatternde Flamingos!, aufmerksame Reiher und verschreckte Affen! Dazu knallte die Sonne und vom Meer her kam eine leichte Briese. Oder das war der Fahrtwind? Zum Glück war mein Tachometer kaputt, so konnte ich nicht sehen, wie schnell ich wirklich war! Aber ich hatte die eine oder andere Fliege auf der Brille… Dann gab es noch einen weißen alten Leuchtturm, dessen Wendeltreppe kaum 50cm breit war und etwa 20 Meter in die Höhe führte. Aber der Ausblick war sagenhaft! Die ganze große Bucht der Südspitze Cozumels konnte man fast sehen. Korallenriffs und Lagunen Landschaften. Türkisfarbenes Wasser und weiße, lange Sandstrände mit hie und da etwas Treibholz. Sehr malerisch und sehr idyllisch! Leider musste ich viel zu schnell wieder zurück. Aber es hat sich wirklich gelohnt! Ach, und ein oder zwei alte Maya Ruinen waren auch noch da. Im Untergeschoss des Leuchtturms gab es noch ein kleines Museum und natürlich die unvermeidlichen Souveniershops und eine kleine Bar. Allerdings hat der Barkeeper mehr Show gemacht und die Leute dusselig gequatscht, als viel zu verkaufen. Also bestellte ich etwas unkompliziertes, eine einfache Limonade. Die war frisch und lecker und schnell ausgetrunken. Mal sehen, was ich nächstes mal unternehme…

Punta Sur Eco Parc, Cozumel, Mexiko

Leave a Comment

de_DEGerman