Happy birthday

Da kam ich heute früh halbwegs ausgeschlafen, aber immer noch nicht ganz wach zum Frühstück, schlürfte nichts ahnend mein Müsli, als sich plötzlich die halbe Restaurant Crew um mich versammelte und voller Inbrunst mit großem Radau und ganz viel Lärm mir ein Ständchen darbrachte. Ich hatte gehofft, ich könne schnell und in aller Ruhe mein Frühstück verspeisen, da stand ich auch schon im Mittelpunkt, was mir ohne Kaffee am frühen Morgen mal so gar nicht behagte. Wo ich doch so gerne im Mittelpunkt stehe. Ähh nein! Aber meine Leute fanden es lustig!

Ansonsten verlief der Tag wie jeder andere. Und täglich grüßt das Murmeltier. Allerdings wird es nun wirklich merklich kälter. Heute waren es nur noch 15°C. Und das, wo wir gerade aus der Karibik kommen. Heute Nacht werden wir wohl die Höhe von Gibraltar erreichen. Wenigstens ist nach wie vor niemand an Bord krank, wir langweilen uns zu Tode und wirklich viel aufregendes passiert kaum noch. Außerdem tuckern wir so langsam durch die Gegend, daß uns gestern sogar eine wild gewordene Horde Delfine überholt hat! Einige Schildkröten haben wir auch gesehen. Aber die überholten uns nicht, die kamen uns entgegen. Obwohl mich das auch nicht verwundern täte. Hin und wieder eiert das Schiff ein wenig, weil unser Kapitän jedes Schlagloch mit nimmt. Wahrscheinlich, damit wir nicht ganz einschlafen. In den kommenden Tagen erwarten wir noch etwas mehr Geschaukel, denn die Biskaya und dann der Ärmelkanal sind berühmt berüchtigt für etwas Aktion. Hauptsache wir kommen überhaupt mal an. Bisher konnte ich mich ja immer um die „Pur Reisen“ herum drücken, doch jetzt…. (Dubai – Mallorca mit 13 Seetage am Stück ohne Land.) Jetzt haben wir eine Mega Pur Reise von der Karibik bis in die Ostsee. Naja, Hauptsache wir kommen an…

Leave a Comment

de_DEGerman
en_USEnglish de_DEGerman