Palma mal wieder

Und schon sind wir wieder in Palma. Vorgestern war es noch Barcelona. Und da die Strecke zwischen beiden Zielen kaum 200 km beträgt, haben wir uns in einem sonnigen Fleckchen einfach mal treiben lassen. Verrückt! Dabei hätte man so gut noch eine Overnight oder ein weiteres Ziel einbauen können. Gerade […]

Read More

Barcelona

Nachdem es in den letzten Tagen doch etwas kühl war, genießen wir nun wieder die südliche Sonne Spaniens in Barcelona. Fast alle Gäste sind von Bord Richtung Stadt, und das Schiff ist fast leer. Leider komme ich ja viel zu selten an die Sonne und an die frische Luft. Immerhin […]

Read More

La Spezia

Immer noch in Italien, aber ein Stück weiter. La Spezia ist der Hafen, dem Pisa am nächsten liegt. Dementsprechend ist das Schiff auch heute ziemlich leer, da alle unterwegs sind. Wir liegen in einem Container Hafen direkt vor der Stadt, aber wie gestern auch schon, ist es auch ziemlich frisch. […]

Read More

Ajaccio, Frankreich

Da sind wir wieder, im Hafen von Napoleons Insel Ajaccio. Hier wurde der große Feldherr und kleine Franzose geboren, hier steht sein Elternhaus und seine Taufkirche, die ich vor Jahren bereits besucht hatte. Allerdings war sie damals schon in ziemlich baufälligem Zustand. Viel wird sich nicht geändert haben. Aber wenn […]

Read More

Palma de Mallorca

So, die Überfahrt haben wir endlich geschafft. Heute steigen 2700 Gäste ab und 2500 wieder auf. Die Reise mit 9 Seetagen war recht anstrengend, denn alle Gäste sind an Bord, wollen essen und trinken und unterhalten werden. Tag für Tag wurde es etwas kühler, sodass auch die Oberdecks am Pool […]

Read More

Ein Hoch auf den Azoren

Nach langer Zeit geht nun endlich wieder ein Blog online. Ich bin ja in der Karibik gestartet, doch dort hatte ich nur sporadisch Internet. Und das Internet an Bord ist einfach viel zu langsam. Für ein kleines Bild von vielleicht 20 MB habe ich über 1 Minute warten müssen. Also […]

Read More

Erster Landgang in St.Kitts

Jawoll, heute hab ich es tatsächlich zum ersten mal nach draußen geschafft. Aber auch nur, weil ich ja noch neue Schuhe brauchte. Und das Hafenareal ist hier ziemlich groß mit vielen Shops. Sogar ein Schuhladen war dabei. Allerdings hatte der geschlossen. Leider hatte ich auch nur zwei kleine Stunden Pause […]

Read More

Die ersten Tage…

…habe ich geschafft. Es gab und gibt immer noch jede Menge Trainings. Halt so das übliche, Überlebenstechniken, Erste Hilfe, Brandbekämpfung, usw. Ich kenne das alles schon zur genüge, denn ich habe es viele Male bereits gehört. Aber es muss sein, ist Standard und da kommt man leider nicht drum herum. […]

Read More

Und los… erster Tag

Uff, den ersten Tag habe ich geschafft. Und mir tun die Füße weh! Natürlich habe ich mir neue Schuhe vorher gekauft. Und natürlich habe ich die vorher nicht eingelaufen. Und natürlich sterbe ich jetzt bei jedem Schritt ein kleines bisschen. Aber das schaffe ich immer wieder und lerne einfach nicht […]

Read More

Mein Schiff 4

Geschafft! Check-in erfolgreich. Ich bin an Bord und unterwegs. Aber mal der Reihe nach. Die Nacht in London im Hotel war recht entspannt und ich habe sehr schnell sehr tief geschlafen. Gut erholt kam ich dann auch heute früh wieder in die Gänge. Nach einigem hin und her hat dann […]

Read More

Endlich wieder los

Nach einer ewig langen Pause, zugegeben, mit Neuseeland und Australien war die auch ziemlich gut, geht es nun aber endlich wieder los. Schließlich hing ich die letzten 3,5 Monate zu Hause herum, ohne eine wirkliche sinnvolle Beschäftigung. Und da ich bei AIDA leider keine wirkliche Zukunft mehr sah, bewarb ich […]

Read More

Great Barrier Reef

Für heute hatte ich mir noch ein letztes Highlight aufgespart: einen Flug zum Great Barrier Reef. Das liegt ja nur 30km vor Cairns und ist somit leicht zu erreichen. Außerdem geht mein Flieger sowieso erst heute Abend um 18 Uhr. Inzwischen sitze ich schon am kleinen Flughafen und schlage die […]

Read More

Fazit Australien

Wie bereits gestern erwähnt, habe ich heute, bis auf einen kleinen Spaziergang (nur 5 km) an den Strand, nix gemacht. Dort herrschte anstatt Ebbe tatsächlich mal Flut und das Wasser reichte bis ziemlich nah ans Ufer. Also mit nur wenig Strand. Aber ich habe Warnschilder entdeckt, die auf die Salzwasser […]

Read More

Fitzroy Island

Da ich demnächst in Deutschland ja wahrscheinlich auf Strand, Sonne und Korallen verzichten muss, zog es mich heute noch einmal raus nach Fitzroy Island. Das ist eine kleine kleine Insel 25 km westlich von Cairns, gehört aber zum Festlandsockel. Das Ansteigen des Meeresspiegel vor einigen tausend Jahren hat den Teil […]

Read More

Kuranda Nationalpark

Der Ausflug heute führte mich ein kleines Stück in den Nordwesten, in den tropischen Regenwald genauer gesagt. Kuranda ist ein kleines Dorf mitten im Regenwald, UNESCO Weltnaturerbe und Heimat einiger endemischer Pflanzen und Tierarten. Nur 2000 Menschen leben hier; wahrscheinlich sind sie hauptsächlich direkt beim Nationalpark oder im Tourismus beschäftigt. […]

Read More

Cairns

Also die Nacht war leider nicht so erholsam, wie gehofft und erwartet. Da ich fast direkt an der Hauptstraße liege, ist es entsprechend laut und leider fahren noch nicht alle diese leisen E-Autos. Und trotz Klimaanlage ist es auch verflucht heiß. Selbst in der Nacht sinken die Temperaturen nur wenig […]

Read More

Die letzte Etappe

Die letzten 450 km hab ich heute wieder im Greyhound Australia hinter mich gebracht. Ich hatte mir in Brisbane einen 14 Tages Pass gekauft und den auch weidlich genutzt. 8 mal bin ich gefahren und habe gegenüber dem normalen Ticket Preis gut und gerne 200 € gespart. Hat sich also […]

Read More

Magnetic Island

Magnetic Island gehörte zu den Inseln bzw Zielen meiner Reise, wo ich unbedingt hin wollte. Und heute war es soweit. Obwohl es erst gar nicht so gut aussah, wurde es doch ein verflucht heißer Tag. Schon früh um 7 bin ich aufgestanden, um eine frühe Fähre zu erwischen. Während der […]

Read More

Townsville

Wir folgen wieder dem Bruce Highway etwa 350 km Richtung Norden und landen bei dem kleinen Örtchen Townsville. Der Bruce Highway verläuft 1.700 km von Brisbane nach Cairns und ist Teil des National Highway Nummer 1, der mit 13.600 km den gesamten Kontinent umrundet. Townsville selbst war einst Ausgangspunkt für […]

Read More

Airlie Beach

Also heute hatte ich einen Ruhetag dringend nötig. Hab ich mir doch gestern eine hübsche große Blase am Fuß gelaufen! Da muss ich erstmal aussetzen und etwas Selbstpflege machen. Meine Unterkunft ist zwar ausnehmend gut, ich bin wieder auf einem Campingplatz in eigener Hütte, die sehr gut ausgestattet ist. Aber […]

Read More

Whitsunday Islands – 3.Tag

Heute konnten wir sogar ausschlafen! Um 7 waren alle wach… Die kleine Party gestern Abend war diesmal nicht ganz so extrem, dafür aber sehr lustig. War waren aber auch schon reichlich kaputt. Leider war das Wetter heute etwas bewölkt. Trotzdem leuchtete das Wasser immer noch an vielen Stellen türkis! Wir […]

Read More

Whitsunday Islands – 2.Tag

Um 6.30 Uhr ging es heute schon wieder los. Nach einer recht kurzen und heißen Nacht. Kurz, weil die Party gestern Abend so lange dauerte (einige hatte einen ausgewachsenen Kater heute früh). Und heiß, weil es hier unter Deck keinen Luftzug gibt. Es ist eng und sehr warm, wenn halt […]

Read More

Whitsunday Islands – 1.Tag

Heute ging ein kleiner Traum in Erfüllung. Seitdem ich von Australien und den Whitsunday Islands gehört habe, wollte ich hier Segeln. Ich bin sonst nicht so der Segler, aber das ist so ein Highlight vom Level des Ayers Rock. Die Whitsunday Islands wurden 1770 von James Cook entdeckt, bewohnt bzw […]

Read More

Hervey Bay

Es ist gerade nicht so einfach, zu schreiben. Ich sitze gerade im Bus auf dem Weg nach Airlie Beach. Den heutigen Tag wollte ich noch in Hervey Bay verbringen, mir die Stadt ansehen. Also ganz ehrlich, viel gab es da nicht zu sehen. Die Stadt scheint ein typischer Touristen Ort […]

Read More

K’gari / Fraser Island

K’gari ist ein Aboriginie Wort und bedeutet wörtlich übersetzt: Paradis. Sie, die Insel, gehört zum UNESCO Weltnaturerbe und ist die größte Sandinsel der Welt. Ganze 124 km lang und im Schnitt 15 km breit. Tatsächlich leben noch 164 Australier und 4 Aboriginie permanent auf der Insel. Zusammen mit etlichen Dingos, […]

Read More

Noosa, Queensland

Nun, viel gibt’s heute nicht zu berichten. Ich hatte ganz gut geschlafen, was ich nicht so erwartet hatte, bei den vielen Backpacker, doch nur bis um 5 Uhr. Dann fingen die Vögel draußen an, einen heiden Radau zu machen. Es hat gefiept, gezwitschert, geklappert und gequietscht. Alles in exotischen Tönen, […]

Read More

Mooloolaba, Sunshine Coast

Das kleine Städtchen Mooloolaba, wo ich heute Station machte, ist eigentlich genauso, wie ich mir Surfers Paradis vorgestellt hatte. Eine hübsche Strand Promenade mit Cafe’s, Restaurants und kleinen Shops und Bars. Und einen ewig langen Strand. Nur gut 8.000 Seelen leben hier auf einem schmalen Streifen Land. Auf der einen […]

Read More

Surfers Paradise, Gold Coast

Die gute Nachricht: ich war heute im Paradies. Die schlechte Nachricht: meine Erkältung wurde dort nicht geheilt. Ja mich hat’s wohl erwischt. Möglicherweise in der letzten ziemlich frischen Nacht im Camp. Jetzt läuft die Nase so sehr, daß ich kaum hinterher komme. Wenigstens hab ich meine Reise-Apotheke dabei. Daß der […]

Read More

Lone Pine Koala Sanctuary

Etwa 20km flussaufwärts liegt das Lone Pine Koala Sanctuary, also eine Art Zoo. Dieses hier aber mit einer Besonderheit. Es ist die größte und älteste (seit 1927) Koala-Aufpäppel-Station von Australien. Über 130 Tiere leben hier und genießen fast bessere Arbeitsbedingungen als manch anderer. Maximal 30 min pro Tag für Fotoshooting […]

Read More

Brisbane southbank

Die gute Nachricht: kein Regen! Der hat sich für’s erste verabschiedet. Heute war es wieder schön warm und die Sonne schien. Doch die schlechte Nachricht: mein Ausflug an die Küste für morgen wurde storniert, da ich der einzige war, der sich dafür interessierte. Schade, wäre toll gewesen. Doch übermorgen geht’s […]

Read More
image_pdfimage_print