12.12.2019 um 16:00 uhr

St.Maarten,

Hach, jetzt hab ich es auch endlich mal nach St.Maarten geschafft. Das ist übrigens die Insel, wo die Flugzeuge über den Strand fliegen müssen, um zu landen. Zwar hatte ich nicht viel Zeit, aber ich war an Land! Also streng genommen war ich heute sogar in den Niederlanden, denn diese kleine Insel in der östlichen Karibik gehört noch immer zum Königreich. Nachdem es heute früh wie aus Eimern geschüttet hatte, kam irgendwann dann doch endlich die Sonne heraus. Und was mussten wir feststellen? Wir waren eingekesselt! Rechts und links neben uns lagen einige riesige Kreuzfahrtschiffe und versperrten uns die Sicht! Rechts die Royal Princess mit 3500 Passagieren, links die Oasis of die Sea mit 6000 Passagieren und die Anthem of the Sea mit 5000 Passagieren. Und hinter uns lag noch ein kleines Schiff mit 1500 Passagieren. Und wir haben eine Kapazität von 2300 Gästen. Und auf der kleinen Insel leben nur 35.000 Leute. Da haben wir mal ordentlich aufgestockt! Dementsprechend voll war es auch. Trotzdem musste ich mir die Beine vertreten und bin zum nahegelegenen Strand. Der war zwar nur mäßig schön, aber das Hard Rock Cafe war halt da. Und wieder eins dazu… (Zu dem berühmten Strand mit den Flugzeugen fahre ich nächstes mal!) Aber in den ganzen Souvenirshops habe ich tatsächlich auch karibischen Tee gefunden! Ich bin ja völlig begeistert, denn damit hab ich nicht gerechnet! Nun werde ich also irgendwann Kokos Tee, Passionsfrucht Tee und Mango Tee verkosten! Wie schön!

Vormittags war übrigens unser Audit. Ich muss gestehen, ich war doch etwas angespannt. Denn dies war der erste wichtige Checkout, der in meine volle Verantwortung fällt. Aber alles okay, nichts gefunden, keine Beanstandungen! Ich bin erleichtert! Heute Abend werde ich voll eskalieren und 2 Bier trinken!

St.Maarten, Niederländische Antillen
Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.