09.10.018 um 1:00 uhr

Auf See Start der Weltreise

Nun ging es endlich los! Ich weiß ja, das ich lange nicht geschrieben habe, aber leider sind die Tage viel zu kurz. Allein am ersten Tag, als die Gäste gestern alle an kamen, habe ich gefühlt 16 Stunden  ur gearbeitet. Es ist wirklich viel zu tun. Erst das Frühstück der abreißenden Gäste, dann 4 Stunden für die Reservierung und dann den Abend Service, und zwischendurch immer wieder Organisationen und Büro… Ein wirklich langer Tag. Heute früh war es nicht einfacher. Zum Frühstück wurden wir förmlich überrannt,  alle kamen zu uns und wir hatten kaum noch Plätze frei. Man stelle sich vor, wir haben 100 Plätze und 170 wollen frühstücken. Es war die Hölle! Zum Glück sind es ja alle Vielfahrer, die wissen, dass Dr erste Tag chaotisch ist. In den nächsten Tagen wird es sich einspielen und dann fluppt es auch. Und alle waren sehr verständnisvoll.  Ich habe wirklich viele Gäste von vorherigen Reisen getroffen, die jetzt die komplette Reise an Bord sind. Es ist wie ein großen Klassentreffen. Alle kennen sich untereinander. Alle sind aufgeregt und freuen sich, und alle sind Gott sei Dank sehr entspannt.

Mein Team ist jetzt auch komplett. Es wird noch einige Zeit dauern, ehe wir wirklich rund laufen, aber wir sind auf einem guten Weg. Über kurz oder lang werden wir ein richtig gutes Team werden und ich komme zum dem Standart von Service, wo ich hin will. Es ist am Anfang viel Arbeit, aber dann wird es auch viel Spaß machen!Irgendwie freue ich mich auch darauf. Schade nur, das jetzt auch viele der Crew abgestiegen sind, aber neue Kollegen sind dafür an Bord. Einige von denen, sind fast schon Freunde geworden. Aber so ist das halt. Zwischendurch hatte ich auch den Golf Lehrer bei mir auf Kabine, aber nun habe ich wieder eine eigene Kabine. Es waren einfache keine mehr frei. Es war wirklich ein großer Wechsel. Ich hoffe, das ich bald wieder an Land komme, vielleicht sogar auf den Kap Verden, da war ich  och nicht. Reizen würde es mich ja schon!…. Es ist unser nächster Hafen.

Leave a Comment