1.1.2015 um 16:45 uhr

Neujahr auf Cayo Levantado

Die absolute Postkarten-Insel. Hier wird wirklich jedes Klischee erfüllt. Pulver-weißer Sandstrand, Postkarten-blauer Himmel, türkisfarbenes Meer und hohe Palmen, die sich in der leichten Brise wiegen. Es ist wirklich paradiesisch hier, wenn auch durch die Touristen recht voll. Man kommt nur per Boot her und es gibt keine Autos. Ein Hotel, das aber gut abgeschottet und versteckt liegt. Ansonsten wirklich wundervoll. Fast zwei Stunden hatten wir Zeit, uns dort zu tummeln. Ich nahm meine Taucherbrille mit und konnte sogar vereinzelt Fische und Seeigel unter Wasser ausmachen. Mit etwa 50 Crew-Mitgliedern sind wir auf einem Schnellboot ohne Windschutzscheibe her gefahren. Ich schloss mich diesmal unseren Mädels vom Kid’s und Teens-Club an. Die hatten übrigens auch das unverschämte Glück, einen echten lebenden Seestern zu finden. Gemeinsam schlürften wir dann noch frische Ananas und Kokosnuss, eisgekühlt. Sehr lecker! Jetzt sind wir wieder zurück und bereiten uns auf den Abend vor.

Gestern Abend stieg ja noch unsere Silvesterparty. Übrigens auch wieder ein Silvester, was ich so noch nie erlebte. Denn es gab kein Feuerwerk. Jede Menge bunte LED-Leuchten wurden verteilt und natürlich viel Sekt und Champagner. Um Mitternacht läutete der Kapitän auf der Schiffsglocke das neue Jahr ein und wir stießen mit den gesamten Team an. Leider musste ich kurz danach den Mitternachtssnack noch leiten und kam so erst um 2:00 Uhr ins Bett. Zum Glück wurden wir zwischendurch mit Alkohol versorgt, sodass wir nicht auf dem Trockenen saßen, während die Crew feierte. Heute früh war ich dann um 6:00 Uhr schon wieder mit dem Frühdienst dran, während die letzten Gäste die Bar verließen, und konnte schön beobachten, wie die Gäste und Kollegen mit ihren ‚Katern‘ zum Frühstück kamen. War ziemlich lustig…

Bacardi-Insel Cayo Levantado
Bacardi-Insel Cayo Levantado

Leave a Comment