10.11.2016 um 15:30 uhr

Auf nach Suez

… und durch den Kanal. Wir befinden uns nun auf dem Wege zum Suezkanal, deren Einfahrt wir wohl heute Abend gegen 22:00 Uhr erreichen werden. 18 Stunden wird die Fahrt durch den knapp 200 km langen Kanal dauern. Wir haben einen Lektor an Bord, der uns morgen sicher immer mal wieder mit Geschichten und Geschichte rund um den Kanal unterhalten wird. Und es wird wieder mega warm werden, angesagt sind bis zu 31°C im Schatten. Nur, das wir keinen Schatten haben werden…

Gestern haben wir ja auch neue Gäste an Bord genommen, die bis Cochin in Indien bleiben. Mindestens. Einige bleiben auch bis Bangkok. Ist eine lange Zeit. Aber es ist auch unglaublich, wie viele bekannte Gesichter, sowohl von Kollegen als auch von Gästen einem hier wieder begegnen. Oh, super Überleitung: Das bringt mich direkt zu den Neuigkeiten. Da wir mindestens bis Bangkok ein Restaurantleiter zu viel an Bord sind, habe ich – als Erfahrenster – wieder eine Sonderaufgabe bekommen. Ich darf mich ab sofort wieder um die Gästezufriedenheit kümmern und habe somit kein eigenes Restaurant mehr. Das Gleiche hatte ich ja auch bereits im letzten Vertrag auf der Mar gemacht. Der Unterschied ist jetzt nur, ich bekomme diesmal damit auch ganz offiziell eine Art Supervisor Position. Hoffentlich bringt mich das auf lange Sicht wenigstens einer Beförderung weiter. Leiter bleibt unser F&B Chef nicht länger an Bord. Na mal sehen. Auf jeden Fall freue ich mich wieder auf die neue Aufgabe, denn ist sie sehr abwechslungsreich und ich komme mit sehr vielen Gästen und auch den anderen Departements in Kontakt. (Wie gesagt, kenne ich ja den einen oder anderen.) Und so lange meine geplanten Landausflüge nicht gefährdet sind…

Leave a Comment