10. April 2014

Auf dem Weg nach Aqaba…

Viel passiert nicht an diesen Seetagen, und wir haben noch zwei weitere vor uns. Noch immer rasen wir mit 17 Knoten, ca. 31 km/h durch den Golf von Aden . Die Einfahrt zum Roten Meer haben wir wir heute Nachmittage passiert und befinden uns nun zwischen dem Yemen und Eritrea. Es sind noch immer angenehme 28°C Wasser- und Lufttemperatur. Der Schiffsverkehr nimmt langsam zu, aber die Piraten- gefährliche Gegend haben wir fast hinter uns gelassen. Allerdings hatten wir auch Begleitschutz der italienischen Marine, die wohl in Rufweite war. Alles im grünen Bereich. Heute war ich beim Frisör, wo ich auch gleich eine höchst angenehme Kopfmassage bekommen habe. So eine kleine Auszeit war wirklich entspannend. Man lernt tatsächlich die kleinen Momente zu schätzen. Außerdem besuchte ich einen Vortrag zu unserem nächsten Crew Ausflug. Ich bin sehr stolz und froh sagen zu können, das ich die legendäre Felsenstadt Petra in Jordanien besuche darf! Das gehört zu den Dingen, die man wohl nur einmal im Leben macht, weil sich nur einmal so eine Chance dazu bietet. Ich freue mich wahnsinnig auf den Ausflug, auch wenn es sicherlich anstrengend werden wird. Aber das lassse ich mir nicht entgehen! CIMG0168

Leave a Comment

de_DEGerman