11.3.2017 um 15:45 uhr

Singapur nachträglich

Da ich gestern von früh (5 Uhr) bis spät (1 Uhr) auf den Beinen und unterwegs war, hatte ich keine Zeit, etwas zu schreiben. Aber da ich eine Menge erlebt habe, hole ich dies heute nach. Also wie gesagt, es war ein langer Tag. Und als Sahnehaube obendrein hatten wir auch noch vormittags einen Checkout der wichtigsten Kontrolleure der Firma. Seit Wochen waren alle angespannt deswegen und haben Druck gemacht. Aber wir haben es gut überstanden. Keine Fehler, nix gefunden, alles Tip Top. Zur Entspannung gönnte ich mir noch mal einen Ausflug nach Singapur, also zumindest hatte ich die Zeit und die Gelegenheit dazu. Und es hat sich auch gelohnt. Erst fuhr ich zur Orchard Road, die Top Adresse von Singapur, was Mode angeht. Alle großen Designer, alle großen Modellabels sind hier in riesigen Shops vertreten. Prada, Gucci & Co. Man könnte sicher Millionen hier lassen. Ich begnügte mich mit einem simplen Schaufenster Bummel. Danach fuhr ich noch mal nach Chinatown. Das hat mich doch sehr beeindruckt. Die vielen Farben, exotischen Gerüche und all das chinesische Klimbim. Außerdem wollte ich mir doch noch etwas Tee als Souvenir kaufen, und einige Singapur Dollar hatte ich ja noch. Okay es ist letztendlich etwas mehr geworden. Hoffentlich bekomme ich auch alles wieder mit nach Hause! Dann stellte ich fest, das du neben dem Geld auch noch etwas Zeit über hatte und fuhr also noch mal zum Singapur Flyer. Das ist das größte Riesenrad Asiens, steht neben dem Bay Sands Hotel an der Marina Bay, ist 148 Meter hoch und benötigt 40 Minuten für einen Umlauf. Also schön hoch (zum weit sehen) , schön langsam (zum Fotografieren) und sozusagen schön schön! Die Skyline ist wirklich toll, auch wenn die Sonne sich versteckte. Des Nachts ist es garantiert ein geniales Erlebnis! Leider ist nur bis 22 Uhr geöffnet. Nunja, in einem Monat bin ich wieder da, dann auch wieder mit Overnight. Und wenn ich Singapur wiedersehe, beginnt meine letzte Reise. Die Gäste auf dieser Reise sind schon sehr anspruchsvoll, einige bleiben bis China an Bord. Und ganz offensichtlich wird die nächste Reise, die nächsten Wochen richtig anstrengend. Aber ich hab es ja so gewollt!

Skyline von Singapur

Leave a Comment

1 Comment on “11.3.2017 um 15:45 uhr”

  • Hallo Alex, hört sich toll an. Nun sind wir noch mehr im Reisefieber. Langsam muss ich aufpassen, dass ich nicht in Panik verfalle. (Sonst nehme ich vielleicht noch die Wintersachen mit.)
    Du siehst etwas erschöpft aus (na ja, ist auch kein Wunder). Du siehst aber trotzdem noch etwas anders aus: Hast Du eine andere oder eine neue Brille?
    Liebe Grüße und ein paar erholsame Tage M. u. P.