12.1.2017 um 2:00 uhr

Singapur, Overnight

Wir sind mal wieder umgeroutet worden. Auf Koh Samui wütete ein schwerer Sturm, und nun liegen wir halt wieder über Nacht in Singapur. Aber heute habe ich meine Chance genutzt und bin raus. Auch wenn ich dafür die Nacht zum Tag machen muss. Das ist es mir wert! Und es hat sich wahrlich gelohnt. Während ich am Taxistand wartete, traf ich einen Kollegen, mit dem ich mich kurzerhand zusammen schloss und mit ihm los zog. Zuerst zum berühmten Merlion, dem Wahrzeichen von Singapur. Einer Skulptur von einem Löwen mit Fischschwanz, der Wasser in die Bucht speit. Rings herum die Skyline von Singapur, eine atemberaubende Bild! Es erinnerte ein wenig an Miami oder New York. Die Lichter der Großstadt. Und direkt gegenüber das Marina Bay Sands Hotel. Einfach toll! Weiter ging es zu den Gardens by the bay, deren riesige Bäume mystisch in blau und grün beleuchtet wurden. Irgendwie erinnert es mich stets an James Camerons Avatar. Absolut toll! Was für eine Stimmung! Zuletzt sah ich ja den Weihnachtsmarkt darunter. Jetzt kommt allerdings die Wärme, die noch immer herrscht, viel besser zur Geltung. Immerhin ist es tatsächlich bereits kurz nach 2:00 Uhr in der Nacht und noch immer herrschen hier an die 26°C.  Aber damit noch nicht genug. Ein weiteres Highlight wollten wir noch besuchen. Das Raffles Hotel, wo der Cocktail Singapur Sling erfunden wurde. Das Hotel haben wir gefunden, und wir waren auch drin. Leider zu spät, denn sie hatten schon geschlossen. Schade. Den wirklichen, echten Singapur Sling konnte ich leider nicht probieren. Aber gegenüber hatte noch eine Bar offen, wo wir kurz einkehren. Und da war es wieder. Dieses Gefühl, dass alles was wir so an miesen Momenten erleben, all das wird in solchen Augenblicken komplett aufgehoben. All das ist es wert! Diese kurzen Momente machen alles wett, wahrlich! Es war so schön, in lauer warmer Nacht in Singapur einen fruchtigen Cocktail zu genießen, während um dich herum die große Stadt ein wenig zur Ruhe kommt. Da kommst du auch zur Ruhe.

Singapur am Merlion

Leave a Comment

1 Comment on “12.1.2017 um 2:00 uhr”

  • Noch ein Zusatz, weil ich erst hinterher Deinen Blog gelesen habe. Schön!!! Wir freuen uns für Dich, dass Du in Singapur so viel Spaß hattest. Mach weiter so! Auf dem Foto siehst Du gut und glücklich aus. Natürlich reißt das T-Shirts noch mehr raus. Aber Du kannst mir sicher sagen, wie die Guess -Shirts ausfallen. Welche Größe brauchte Papi. Gerade, weil er keinen Bauch mehr hat, aber doch nicht so dünn ist wie Du.
    Heute habe ich mich mit ehemalige Klassenkameraden getroffen, die Deinen Artikel ebenfalls in der Zeitung gelesen haben. Der hat Eindruck gemacht bei denen, die mich oder uns kennen.
    Also noch mal viel Spaß und liebe Grüße. M. u.P

de_DEGerman