13.3.2018 um 13:30 uhr

Arrecife, Lanzarote

Dies ist nun unser letzter Hafen  auf den Kanaren. Zwar ist das Wetter diesmal ganz gut, zumindest regnet es nicht, aber wir liegen doch recht weit von der Stadt entfernt. Wenigstens konnte ich heute einen schönen Sonnenaufgang bewundern. Und ich kam heute auch nicht so früh vom Dienst los. Das neue Team ist fast komplett, jetzt muss ich sie alle zusammen fügen, damit sie als Ganzes miteinander funktionieren. Außerdem haben wir einen neuen General Manager bekommen, der ein gutes Auge und genaue Vorstellungen hat, wie was geht. Und inspirierend ist etwas frischer Wind allemal. Also wird jetzt geklotzt und nicht gekleckert! Ansonsten geht’s mir eigentlich ganz gut. Die neuen Gäste sind da, einige bekannte Gesichter sind natürlich auch wieder dabei. Und die Überfahrt jetzt nach Hamburg verspricht ebenfalls interessant zu werden. Immerhin haben wir je eine Overnight in Lissabon und in Amsterdam. Das sind schon mal ziemlich tolle Städte. Und es gibt in Amsterdam noch etwas, was ich unbedingt noch sehen will. Aber dazu später mehr. Derzeit sind die Tage recht lang und voll ausgefüllt, sodass ich auch kaum Langeweile habe. Im Gegenteil, manchmal erscheinen sie mir fast zu kurz, weil ich mir zu viel vornehme. Aber das wird schon mit der Zeit. Hin und wieder muss ich mich halt selbst daran erinnern, nicht zu viele Baustellen zu gleicher Zeit anzufangen. Also schön  step by step…

Leave a Comment