16.6.2014 um 23:30 uhr

Auf See…

dem ersten von fünf Seetagen auf dieser Reise. Gestern sind die neuen Gäste angekommen, was recht anstrengend für einen guten Teil von ihnen war. Denn diese Gäste sind von Stuttgart aus geflogen. Zumindest wollten sie. Letztendlich fiel die Maschine komplett aus und die Gäste hatten an die 12 Stunden Verspätung. Die ganze Reise für die Gäste dauerte 16 Stunden von Stuttgart nach Antalya! Das ist schon recht heftig. Aber wir warteten auf sie, konnten allerdings auch erst letzte Nacht um 2:00 Uhr los. Heute durchpflügen wir die See auf dem Weg nach Izmir in der Türkei mit 16 Knoten pro Stunde. Die Sonne ballerte mit sengenden Strahlen vom stahlblauen Himmel. Keine Wolke weit und breit zu sehen. Und eine ruhige See, wie ein Ententeich. Da ich heute viel Zeit hatte, legte ich mich in die Sonne am Bug, unseren Blech Beach. Durch den Fahrtwind spürte ich die Hitze kaum. Nun hab ich den Salat. Weil ich die Sonnenbrille auf hatte, sehe ich nun aus wie ein Panda Bär. Und nein, davon gibt es kein Foto!

Man glaubt gar nicht, welche Kreise so eine Verspätung auslösen kann, was da noch alles dran hängt. Zum Beispiel wollten ja auch die anreisenden Gäste diese Maschine zurück nach Stuttgart nehmen. Ich weis nicht, wie lange die gebraucht haben…

Die Vorbereitungen fur die neue Reise sind recht umfangreich und anstrengend. Aber langsam wird sich das alles einspielen und regeln. Nur wenige Gaste haben kein Verstandnis. Aber die meisten der neuen Gäste sind nett, kennen Aida bereits. Nachdem sie sich Luft wegen der miserablen Anreise gemacht haben, können sie nun optimistisch nach vorne blicken. Und ich freue mich auf Istanbul! Da habe ich den Nachmittag über frei und werde mir die Stadt ansehen! Ein weiterer Traum geht in Erfüllung. Ein weiteres Häkchen auf meiner Liste places-I-want-to-see.

Leave a Comment