17.10.2014 um 23:30 uhr

Es geht weiter…

Nach nur 6 Wochen Urlaub steige ich schon wieder auf. Vergleichsweise schnell, hoffentlich nicht zu schnell. Aber ich wurde gefragt, ob ich nicht schon eher aufsteigen kann, als ursprünglich geplant. Also sagte ich zu, denn die Route ist wirklich cool. Aber das erzähle ich, wenn es so weit ist.

Heute bin ich jedenfalls in Palma de Mallorca gelandet. Was ich vorher gar nicht realisierte, ich habe eine overnight hier. Das heisst, ich übernachte heute in einem Hotel (TRYP), morgen früh gehts dann aufs Schiff. Diesmal die Vita, auch ein kleines Schiff. Also kenne ich den Arbeitsplatz bereits, und einige Kollegen wohl auch, wie ich heute schon feststellte. Natürlich stieg ich nicht als einzigster hier auf, es sind noch mehr, die hier aufsteigen. Am Flughafen traf ich bereits Annett, die Entertainment Managerin von der aura, meinem letzten Schiff. Meine Chefin von der aura, Betty, kommt wohl auch wieder. Also wird wohl wieder ganz nett werden.

Heute habe ich dann auch gleich die Gelegenheit genutzt und bin mit alten und neuen Kollegen noch mal vom Hotel aus in die Altstadt, lecker Tapas essen, die Kathedrale von Palma anschauen (leider war sie schon geschlossen) und an vier Piers entlang bummeln. Es war sehr schön, vor allem bei den Temperaturen. Locker 27°C bis spät am Abend,  während es in Deutschland kaum 10 grad werden. Ich freue mich, bin etwas – aufgeregt ist das falsche Wort – aber freudiger Erwartung. Ich fühl mich halt wohl auf dem Schiff… Mal sehen, wie es morgen wird, wer alles da ist und wohin es demnächst geht. Ganz grob gesagt: in bälde geht es über den Ozean Richtung New York und von dort aus Richtung Süden bis Florida, wo wir westlich und östlich davon kreuzen werden. Wahnsinn….

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Leave a Comment

2 Comments on “17.10.2014 um 23:30 uhr”

  • Hallo Alex,
    schön, dass Du gleich „alte“ Mitstreiter getroffen hast, die wieder mit Dir arbeiten werden. Aber Du hast ja schon gesagt, „in der AIDA-Familie trifft man sich immer dreimal“.
    Also dann
    Gute Fahrt und immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel!
    Übrigens, wir warten auf neue Reiseeindrücke, Erlebnisse und Abenteuer.
    Gruß
    M. und P.

    • Vielen Dank! Ich denke, es warten sicher ganz viele neue Eindrücke und sicherlich jede Menge Fotomotive auf mich. Aber alles hübsch der Reihe nach!