18.3.2015 um 16:15 uhr

Rund um Key West

Ganz spontan hat sich gestern abend für heute noch mal ein besonderes Highlight für mich ergeben. Ich hörte nämlich, das einige Kollegen heute Jet ski fahren wollten. Also klinkte ich mich heute früh direkt mit ein und los ging es. Zum einen hatte ich eh schon alles gesehen, was es hier zu sehen gibt, zum anderen für viel mehr blieb hier sowieso nicht mehr Zeit. Schließlich zogen wir mit insgesamt 11 Leuten los zur erstbesten Agentur, die Jet ski Touren anbot. Nach einigen Verhandlungen, wo wir einen Gruppen und Crew Rabatt herausschlagen konnten, holte uns jemand ab, der uns zum Jet ski verleih brachte. Es ging ziemlich weit raus, fast auf die andere Seite der Insel. Nachdem wir etliche Sachen unterschrieben hatten und der obligatorischen Sicherheitseinweisung ging es endlich los. Einmal rund um die Insel mit zwei Stopps inklusive an der Vita vorbei. Den ersten Stopp hatten wir auf einer Sandbank, wo wir direkt einen ziemlich großen Seestern fanden und dann etliche Fotos machten. Den zweiten stopp nutzen wir zum baden in türkisfarbenen Wasser. Schön warm war es! Also es ist echt nicht so einfach, so einen Jet ski zu fahren. In ruhigen Wasser ist es echt cool und macht richtig Spaß. Aber auf der atlantischen Seite gab es Wellen. Die machen das ganze echt sportlich. Teilweise sprangen wir von Welle zu Welle oder tauchten fast unter Wellen durch. Sofern das Wasser tief genug war. Teilweise war es ja nur einen Meter tief. Also alles in allem; es war nicht ganz billig (65 $), aber voll cool. Hat echt Spaß gemacht!

Corinna "Coco", Jessi und ich
Corinna „Coco“, Jessi und ich

Leave a Comment

de_DEGerman