18.4.2015

Las Palmas, Gran Canaria

Nun fehlte ja noch der letzte Eintrag zur letzten Station Las Palmas auf Gran Canaria. Leider komme ich jetzt erst, einige Tage zu spät, dazu. Aber was sein muss, muss sein. Also…

Da die ganzen Inseln insgesamt nicht sehr weit von einander entfernt sind, legten wir bereits gegen Mitternacht schon wieder in Las Palmas an, damit der Check-in und Check-out der Gäste pünktlich starten konnte. Mein Flug ging ja erst abends um 17:15 Uhr (Transferzeit), also hatte ich genügend Zeit, mir alles anzusehen. Allerdings wurde ich ganz schön enttäuscht. Ich bin nämlich noch mal mit einem Sightseeing Bus los, um die Highlights zu sehen. Und zuerst sind wir in die neuen Viertel der Stadt gefahren. Und die waren mir persönlich für eine Urlaubsinsel zu modern. Viele Hochhäuser, mindestens 8 Etagen, viele moderne Gebäude. Das passt irgendwie nicht so, nach meiner Vorstellung. Allerdings kann man in den vielen Einkaufszentren sicher gut shoppen. Später ging es dann noch in die Altstadt, da wurde es besser. Viele schicke restaurierte Villen, viele Parks. Das entsprach schon eher meinen Vorstellungen. Auch die Kathedrale war sooo schlecht nicht. Allerdings wurde auch hier Eintrittsgeld verlangt, was ich nicht verstehe. Sollten Gotteshäuser nicht für jedermann offen stehen? Na offensichtlich ist hier die Marktwirtschaft auch angekommen. Zumindest standen die Parks in voller Blüte. Viel Grün, gut gepflegt, hie und da mit einem Springbrunnen. Sehr nett!

Gegen 19:45 Uhr ging dann endlich mein Flieger Richtung Deutschland, und um 1:30 Uhr landeten wir. Mitten in der Nacht. Glücklicherweise hatte ich schon vorab ein Zimmer in einem nahe gelegenen Hotel gebucht. Und jetzt komme ich quasi pünktlich zum Frühling zurück. Und ich habe im vergangenen Winter keinen Schnee gesehen! Dauer-Frühling/Sommer sozusagen. Aber in den nächsten Verträgen wird es schon noch kalt genug werden…

Also bleibt dran! Ab 1. Juli gehts weiter!

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Leave a Comment

de_DEGerman