2.8.2017 um 14:30 uhr

Cadiz, Spanien

So, mittlerweile hat eine neue Reise begonnen und wir sind heute in Cadiz. Hier war ich ja nun schon mehrfach, aber die Stadt ist immer wieder schön und ach schön verwirrend. In die kleinen engen Gassen der Altstadt verläuft man sich viel zu schnell. Und wenn man keine Karte oder WLAN hat, ist man ganz schnell aufgeschmissen. So wie ich. Heute. Mal wieder. Zumindest habe ich heute ausgiebig Klöster, Kirchen und Kathedralen besichtigen können. Alle waren offen und nur in der Kathedrale von Cadiz muß man 5 € Eintritt löhnen. Aber die scheinen es auch zu brauchen, denn noch immer sind unter dem gesamten hohen Dach und der Kirchenkuppel Netze gespannt, um den herunter rieselnden Putz auf zu fangen. Es wäre echt schade, wenn das nicht bald mal wieder restauriert werden würde. Aber die anderen Kirchen und das Kloster Iglesia de San Antonio de Padua waren allesamt sehr schön und mit unglaublich großen Altären und Holzschnitzereien versehen. Viele sind um die 300 Jahre alt oder noch älter. Alles in allem ein sehr schöner, aber auch anstrengender Spaziergang in der Mittagshitze und den unvermeidlichen tausenden Touristen, denn natürlich waren wir nicht das einzige Schiff im Hafen. Nun bin ich müde und muß etwas Mittagsschlaf halten. Heute Abend geht’s wieder rund im Rossini und morgen früh klingelt der Wecker wieder um 6. Aber es tat gut, mal wieder Land unter den Füßen zu spüren!

Cadiz, Spanien

Leave a Comment