21.April 2014 um 15:45

Zurück in Rhodos auf Rhodos

Ich sitze gerade mit Karolin in einem Kaffee und wir lassen es uns gut gehen. Wir trafen uns zufällig in der Stadt und kamen an einem Fisch spa vorbei. Da ich dies bereits aus Kuala Lumpur kannte, überredete ich sie, es auch zu versuchen. Jesus, war sie laut! Sie kam aus dem Lachen kaum noch raus. Für mich war es wieder sehr entspannend. Auch wenn Füße jetzt nicht so faszinierend sind, das Foto ist schon witzig.

Ansonsten ist es derzeit recht angenehm zu arbeiten. Wir haben zwar viele neue Gäste bekommen, die sich auf dem Schiff noch nicht auskennen und auf ca. 300 Kinder und Teens, aber die Reise geht ja auch nur eine Woche. Also wird es schon okay werden.

Morgen gehts nach Heraklion, was ich mir auch ansehen will. Vielen dank übrigens für die reichhaltigen Kommentare und Tipps, von denen ich sicherlich einige nutzen werden. Ich habe mich riesig gefreut, ebenfalls so lange Briefe von euch allen zu bekommen.

Irgendwie vergeht die Zeit hier doch wie im Fluge. Und das komische ist, wir rechnen nicht mehr nach Datum oder Wochentage, sondern nach Destinationen. Also ist heute nicht Montag oder Dienstag ( ich weiß es grad wirklich nicht) sondern es ist Rhodos. Punkt.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Leave a Comment

1 Comment on “21.April 2014 um 15:45”

  • Hallo, Alex, ich hab eben alle Einträge noch mal gelesen. Ich wollte noch mal wissen, was es mit den Füßen im Aquarium auf sich hat. Dabei hab ich festgestellt, dass ich einige Absätze nicht kannte .
    Die großen Willkommens- bzw. Abschiedspartys mit allen Crewmitgliedern waren schon beindruckend damals in der Karibik. Wenn Du jetzt selber dort auf der Bühne stehst, ist das für Dich sicher ein stolzes Gefühl. Da stehst Du nun neben den anderen „Uniformträgern“ und gehörst zur „Schiffleitung“. Aber Du siehst richtig schmuck aus auf dem neuen Foto vor dem Restaurant. Wir sind auch stolz auf Dich!
    Bist Du nun immer noch nervös, wenn Deine Chefs bei Dir sind? Aber Deine Mitarbeiter arbeiten ja vielleicht gern mit Dir und machen keinen Stress.
    Mir ist aufgefallen, dass Du nur von jungen Damen sprichst, wenn es um Ausflüge geht. Bist Du mit keinem der Männer mal unterwegs oder beim abendlichen Bier? Außer von zwei Managern an Deinem Geburtstag hast Du nie jemanden erwähnt. Wie steht Ihr denn als Führungsriege zu einander?
    Ach ja , Deine Schuhe hast Du inzwischen eingelaufen oder -muss ich sagen – durchgelaufen?
    Für heute liebe Grüße wir