21.10.2015 um 12:00 uhr

Montreal, zum letzten Mal

Nun liegen wir zum letzten Mal in Montreal, morgen gehts mit den neuen Gästen bereits weiter. Zunächst über New York, wo wir noch mal drei Tage Overnight haben und dann geht es immer weiter in den Süden bis wir schließlich in der Karibik sind. Es wird auch langsam Zeit. Hier in Montreal ist es zum Glück nicht ganz so bitterkalt wie in Québec, aber doch frisch genug. Also mache ich heute nur eine kleine Shoppingtour, habe schon wieder mächtig Geld bei Guess ausgegeben, und vertrete mir die Beine. Viel mehr zu sehen gibt es hier sowieso nicht. Man könnte noch auf den Mount royal, den Berg, von dem die Stadt ihren Namen hat, oder zum Olympiapark, aber das ist alles zu weit weg. Schließlich muss ich bald wieder arbeiten. Also gönne ich mir einen Latte Caramel bei Starbucks und einen Blaubeermuffin und genieße etwas Freizeit.

Lange habe ich ja nun auch nicht mehr hier. Mit leisen Schritten nähert sich der Vertrag dem Ende zu. Einige Kollegen, die in etwa im gleichen Zeitraum wie ich aufgestiegen sind, machen sich schon langsam bereit, wieder nach Hause zu fahren. Jedenfalls war es bisher eine sehr eindrucksvolle Tour für mich. Wahnsinnig anstrengend, die Amis USPH waren noch immer nicht da, aber ich habe viel gesehen und erlebt.

Montreal bei Nacht
Montreal bei Nacht

Leave a Comment