22.4.2016 um 10:45 uhr

Seetag, schon wieder

Und mal wieder muss ich nachschreiben, da ich gestern und vorgestern (Brügge und Amsterdam) keine Zeit mehr zu schreiben gefunden habe.
Also vorgestern hatte ich noch mal die Chance, in Brügge raus zu gehen. Es war wunderbares Wetter, die Sonne schien vom blauen Himmel und es wird merklich wärmer. Jedenfalls schlenderte ich durch Brügge, auf der Suche nach witzigen Souvenirs. Leicht ist das nicht, denn Schokolade überlebt nicht so lange, Waffeln werden kalt und Bier geht nun wirklich nicht. Aber ich hab was gefunden… Allerdings hab ich wieder sehr bedauert, das in den schönen großen Kirchen entweder Wanderausstellungen sind oder sie restauriert werden.
Gestern nun Amsterdam. Ich hab es nun endlich auch auf den roten Hop-on Hop-off Bus geschafft und mir die Stadt nochmal von der anderen Seite angesehen. Man kommt recht weit rum und sieht eine Menge. Die letzte Windmühle der Stadt, den Zoo, das jüdische Viertel mit dem Anne-Frank-Haus, die Diamantschleiferei, die Heinecken-Brauerei, das Theater und… natürlich das Hard Rock Cafe, wo ich endlich mein T-Shirt bekam. London, Paris, Brüssel und Hamburg, wo ebenfalls diese Cafes sind, ist leider immer zu weit weg.
Jedenfalls war es auch gestern ein wunderbarer Tag mit viel Sonne. Gestern Abend hatten wir dann noch unsere Haifischbar mit dem Shanty-Chor, der fast ausartete, so viel Stimmung war da. Leider habe ich gesundheitsmäßig einen kleinen Rückfall, sodaß ich nicht ganz mithalten konnte. Aber das wird schon wieder. Morgen beginnt die letzte Tour und danach geht’s auf die Luna!

Amsterdam
Amsterdam, Niederlande

Leave a Comment