22.7.2015 um 0:00 uhr

In Helsinki zum Zahnarzt

Heute früh war es dann soweit. Ich hatte einen Termin beim Zahnarzt. Aber es war eigentlich ganz unkompliziert. Ich wurde vom Schiff abgeholt, zum Zahnarzt gebracht, bis ins Wartezimmer begleitet, und auch den ganzen Weg wieder zurück gebracht. Großartig orientieren konnte ich mich ja nicht, die finnische Sprache ist mir nicht so geläufig. Obwohl meine Chefin in der Lehre Finnin war. Die Ärztin selber war recht jung, groß und hatte (wie fast alle Finnen) lange blonde Haare. Sie hieß Anna und war echt nett. Jedenfalls kann ich nun wieder zubeißen.

Den Tag gestern haben wir auch ganz gut überstanden. Den ganzen Tag hatten wir recht heftigen Wind, der uns an die Kaimauer von St Petersburg drückte. Auf der Terrasse flog halt nur alles durch die Gegend. Der Schaum vom Bier, das Salatblatt vom Teller und die Servietten von den Tischen. Aber mit Hilfe von Schleppern haben wir es gut geschafft. Die Aida mar lag übrigens auch neben uns und ich bekam überraschenden Besuch. Ein ehemaliger Kollege von der Vita ist da drauf und kam rüber. War schön!

Die mar begleitet uns nun tatsächlich die nächsten zwei Tage noch. Heute haben wir uns auf See gegenseitig überholt und eine kleine Show für die Gäste daraus gemacht. So was sieht man ja nun auch nicht alle Tage.

Heute Abend steigt noch eine kleine Crew Party auf Deck 11 und 12. Aber es ist leider seit Tagen schon ziemlich frisch draußen. Da stehen die meisten eh nur zusammen.
Leider werde ich es morgen vielleicht wieder nicht an Land schaffen, denn ich haben einen echt blöden Dienst dafür. Aber ich hab zum Glück ja noch ein oder zwei Chancen, Stockholm zu sehen…

Leave a Comment

de_DEGerman