23.3.2018 um 15:30 uhr

Amsterdam, Niederlande

Nun sind wir schon in Amsterdam  und übermorgen ist die Reise auch schon wieder vorbei. Unser großer Chef hat mal wieder Tulpen eingekauft und so habe ich um die 500 Stück bei mir im Restaurant verteilt. Ein Blütenmeer! Trotzdem ist es echt kalt draußen. Es fühlt sich sogar noch viel kälter an, als es tatsächlich ist, denn ich habe mir eine ausgewachsene Erkältung eingefangen. In den letzten Tagen  bin ich dann auch eher an Bord geblieben, als dass ich an Land gegangen bin. Schlafen ist schließlich die beste  Medizin. Und die Tage sind wie immer am Ende der Reise besonders anstrengend. Ausgenommen heute, denn hier in Amsterdam wollte ich unbedingt noch mal zur Westerkirk und sehen wo jetzt der berühmte Maler Rembrandt van Rijn begraben wurde. Nach längerem Suchen habe ich die Kirche dann auch endlich gefunden, was so ganz ohne Karte und Navigation  nicht leicht war. Allerdings wurde ich etwas enttäuscht. Zum einen ist die Kirche bei weitem nicht so prächtig ausgestattet, wie ich es erwartet hätte, zum anderen weiß man gar nicht genau, wo er jetzt begraben liegt. Die Grabstelle ist als solche gar nicht erkennbar. Man kennt nur die „Ecke“, wo er vermutlich begraben ist. Schon traurig. Andere große Künstler haben ganze Kapellen bekommen, Rembrandt kaum eine Grabplatte. Allerdings ist die Orgel sehr groß, sehr schön und offensichtlich sehr alt. Ansonsten hat sich Amsterdam nicht sehr verändert  seit dem letzten mal. Einige Baustellen sind verschwunden, es riecht noch immer nach Gras in den Straßen und die Radfahrer sind noch immer in der Überzahl.

Wie es derzeit aussieht, muss ich vielleicht doch wieder zurück auf die mar. Noch bin ich auf der Liste. Dann muss ich tatsächlich wieder in die Karibik zurück fliegen, um dann 14 Tage später mit dem Schiff über 6 Seetage über die Azoren wieder nach Europa zu kommen. Das ist wirklich nicht mein Vertrag! Ich hätte den 7. Vertrag auslassen sollen und gleich mit dem 8. Vertrag beginnen sollen.

 

Leave a Comment