25.10.2014 um 0:00 uhr

Palma de Mallorca

Eigentlich war heute ein echt toller Tag. Erstmal hatte ich Spätdienst, musste also erst um 13:00 Uhr anfangen. Also hatte ich schön Zeit, endlich die Kathedrale von Mallorca von innen zu besichtigen. Und ich muss sagen, sie ist tatsächlich ein echtes Meisterwerk. Ganze 300 Jahre hatte es gedauert, sie fertig zu stellen. Ein wenig erinnert sie an die Kathedrale aus Ken Folletts „Die Säulen der Erde“. Groß, Erhaben und mit vielen bunten Fenstern und etlichen Altären. Außerdem hatte ich Glück, sehr früh da zu sein, als die Sonne noch recht niedrig stand. Das Farbenspiel war wirklich Klasse! Außerdem hatte ich meinen beliebten Sightseeingbus genommen, und habe mir direkt noch einen kleinen Teil der Insel angeschaut. Also außer der eigentlichen City auch einige Wohnviertel und die Burg der Araber. Und schließlich traf ich heute Abend eine ehemalige Kollegin, Simone, aus Köln wieder. Sie war damals vor etwa fünf Jahren eine Azubine in dem Hotel, wo ich arbeitete. Wirklich, Zufälle gibt es, es ist kaum zu glauben! Also freue ich mich morgen auf Valencia, wo die Fahrt nun weiter hin geht.

Kathedrale von Mallorca
Kathedrale von Mallorca

Gestern waren wir übrigens in Barcelona, leider hatte ich so einen blöden Dienst, das ich keine Chance hatte, mir die Stadt anzusehen. Vielleicht habe ich aber irgendwann noch mal Gelegenheit, dies nach zu holen.

Leave a Comment