25.4.2016 um 23:30 uhr

Seetag mal wieder,

aber hoffentlich der vorletzte für mich auf diesem Schiff. Ich freue mich schon sehr auf die luna. Schließlich war es das Schiff, auf dem ich auf die Idee kam, hier anzufangen!
Gestern jedenfalls starteten wir auf zur letzten Runde. Und diesmal lagen wir am Anleger in Altona, also so nah am Hamburger Zentrum, wie nur möglich. Beim Auslaufen dann ärgerte ich mich richtig, das ich meinen Fotoapparat nicht dabei hatte, denn wir fuhren an fast ganz Hamburg vorbei. Und da sind einige wirklich tolle Highlights und Gebäude mit interessanter Architektur dabei (Elbphilharmonie und Speicherstadt).
Die Nacht war dann etwas unruhig, denn die Nordsee empfing uns mit etwas Wellengang, der bis heute Mittag anhielt. Also bis wir etwa in den Kanal kamen zwischen Dover und Calais. Dann erst wurde es ruhiger. Aber ein echtes Highlight gab es trotzdem noch für uns. Die Prima, das neueste Aida Schiff, war endlich da! Endlich fertig und endlich in Deutschland, endlich bereit, die ersten Gäste aufzunehmen. Einige Zeit fuhr sie neben uns her. Ein stolzer Anblick, muß man schon neidlos anerkennen! Trotzdem möchte ich nicht drauf arbeiten. Urlaub machen schon! Kollegen schwärmten von stylischem Ambiente, Luxus und waren völlig begeistert…
Nun hat sie wieder abgedreht und wir schippern allein Southampton entgegen…

Endlich da.... die Prima!
Endlich da…. die Prima!

Leave a Comment