25.6.2017 um 12:30 uhr

Cartagena, Spanien

Endlich hat es mal geklappt! Ich bin an Land und wir sind in Cartagena. Vor zwei Jahren war ich bereits schon hier und anfangs war ich auch etwas irritiert, denn wir liegen mit dem großen Kahn natürlich nicht an der gleichen Stelle, wie damals mit der Vita. Aber ich hab mich trotzdem bald zurecht gefunden. Allerdings hatte ich zwei Dinge nicht beachtet bzw vergessen. Zum einen, wie heiß es heute ist. Also eigentlich schon die ganze Zeit, aber ich war ja nicht wirklich an der frischen Luft. Jedenfalls ist mir mit der langen Hose viel zu warm. Und zum zweiten ist heute Sonntag. Zwar haben viele Geschäfte geöffnet, aber auch die Kirchen. Und natürlich bin ich prompt mal wieder in den Gottesdienst rein geplatzt. Die alte Kathedrale Maria De Cartagena aus dem 13. Jahrhundert ist zwar nicht so sehr prächtig, aber trotzdem schön. Und die alte Ausgrabungsstätte Barrio del Foro Romano, das alte Forum Romanum, scheint nun komplett eingezäunt zu sein. Ich meine, vor zwei Jahren war ich noch dort und habe keinen Cent bezahlt, um sie zu sehen. Nun stehen am Haupteingang etliche Häuschen, wo man was bezahlen muss. Man hat einen echt schönen Blick über die Stadt. Aber diesmal hab ich mir das gespart, denn ich muss eh bald wieder an Bord. Auf jeden Fall tut es gut, mal wieder Land unter den Füßen zu spüren. Heute Abend geht’s schon wieder weiter nach Valencia. Und dann dauert es auch nicht mehr lange, und die erste Reise ist zu Ende. Gestern Abend hatten wir noch unser obligatorischen 11 Gang Menü, was sehr ausgebucht war und demzufolge auch recht lange dauerte. Aber jetzt geht’s weiter…

Cartagena, Spanien

Leave a Comment

1 Comment on “25.6.2017 um 12:30 uhr”

  • Hallo, Alex, schön, dass Du Zeit gefunden hast, um mal eine Auszeit zu nehmen. Du solltest wirklich dran denken, dass es in der Gegend etwas wärmer ist als hier. Bis vor ein paar Tagen war es bei uns auch schön warm. Am Sonntag drehte das Wetter und es ist unbeständig, es ist alles dabei. Wir waren gestern Nachmittag auf dem Grundstück. Und ich Depp hab die Stuhlkissen liegen gelassen. Natürlich hat es auf den Balkon geregnet…. Dafür ist Dein Vater und Christian jetzt Happy, das Segelboot liegt im Wasser. Noch ein bisschen sauber machen und sie können in See stechen. Aber nun müsste es etwas wärmer sein.
    Wir haben noch nicht genug vom Urlaub. In der Zeitung war eine kleine Anzeige für eine​ Woche Urlaub mit HP in Österreich (Nähe Salzburg, Attersee, Mondsee) für 225€. Dieses Angebot beinhaltet: Schwimmbad, Kegelbahn, Dart, Tischtennis; abends bieten sie auch Grillgerichte an. Der Parkplatz vor dem Haus gehört auch in den Preis hinein. Fahrrad fahren und Segeln werden als Freizeit – Aktivitäten ebenfalls genannt. Verständlich, denn die beiden Seen sind ca. 40 km entfernt, ebenso Salzburg.
    Also haben wir gedacht, da machen wir Urlaub vom Urlaub.
    So, arbeitender Sohn, lass Dich nicht zu sehr stressen,
    aber dafür ganz lieb grüßen von Deinen urlaubsreifen und urlaubsfreudigen Eltern

de_DEGerman