26.10.2015 um 16:00 uhr

Halifax, Nova Scotia, Kanada

Montreal liegt hinter uns, Québec und auch zwei anstrengende Seetage. Einmal hier an Land gewesen, reicht es auch. Tatsächlich bietet dieser Ort nicht wirklich viel Sehenswertes. Obwohl Neu Schottland bereits recht früh besiedelt wurde, und die Engländer hier die erste Provinz in der neuen Welt errichteten, mit tausenden Schotten wohlgemerkt, sind tatsächlich nur wenige historische Bauten zu sehen. Dies liegt daran, dass hier im Hafen einst ein belgisches Versorgungsschiff und ein französisches Munitionsschiff zusammenstießen und dabei zerstörten sie große Teile der Stadt. Übrigens gilt Halifax als der erste und letzte Hafen auf dem Wege nach und von Europa. So wurden auch die Überlebenden der Titanic erst hierher gebracht. Im Maritimen Museum sind noch heute Wrackteile und Zeugnisse der Titanic zu sehen.

Ansonsten ist Halifax etwa so interessant wie Tampa. Viele moderne Gebäude, eine technische Universität und sonst nix. Immerhin habe ich die wichtigste Kirche besucht, die St Paul‘ s Angelican Church. Und das erwähnte Museum. Dazwischen lag ein ausgiebiger Spaziergang, ehe ich das Museum gefunden hatte. Aber ich bin ja sehr früh heute aufgestanden, da wir früh anlegten, die Ausflüge früh los gingen, wir früh geöffnet hatten und nun um 15 Uhr schon wieder weiterfahren. Auf nach Bar Harbor, wo vielleicht nun endlich die USPH auf uns wartet!

Halifax
Halifax

 

Leave a Comment

de_DEGerman