26.8.2017 um 14:00 uhr

Valetta, Malta

Und noch einmal an Land! Diesmal in Valetta auf Malta. Und dieses mal nahm ich mir auch wirklich etwas Zeit, um ein wenig durch die alte Innenstadt zu bummeln. Natürlich war es wieder drückend heiß heute, 30°C im Schatten! Unerträglich in der Sonne, die vom blauen Himmel ballerte. Aber ich hatte das Glück, diesmal die Kathedrale von innen zu besichtigen. Zwar nahmen sie kräftig Eintritt dafür, aber sie ist auch wirklich sehenswert. Vom Innenraum her hat sie mich sogar ein wenig an die Sixtinische Kapelle im Vatikan. Riesige Gemälde, auch zwei von Caravaggio, Die Wände sind über und über mit Schnitzereien bedeckt, wobei sich das Malteser Kreuz oft wiederholt. Ebenfalls würde auffallend viel gold und Marmor verwendet. Eine Opulenz, die man nur selten sieht! Ansonsten ist Valetta zwar eine kleine aber auch eine recht quirlige Hauptstadt und sehr International. Viele große Stadtvillen und Paläste säumen die sehr volle Einkaufsstraße. Dicke, hohe Festungsmauern schützen den Hafen und die Stadt. Die Hafeneinfahrt allein ist schon sehr imposant! Und vom Rest der Insel habe ich noch nicht mal was gesehen! Auf jeden Fall sehr, sehr toll!

Hafen von Valetta, Malta

Leave a Comment