28.1.2019 um 23:00 uhr

Santa Cruz de Tenerife & Lissabon, Portugal

Europa hat uns wieder! Was für ein Gefühl! Vor 3 Tagen auf Teneriffa konnte ich zum Glück noch mal an Land gehen, in strahlendem Sonnenschein und in T-Shirt. Es tat so gut, wieder in zivilisierter Umgebung und in europäischen Verhältnissen auf die Straße zu gehen, keine Angst vor Überfällen oder aufdringlichen Straßenhändlern zu haben. Einen echten guten Cappuccino zu trinken und in sauberer Umgebung einen Bummel durch die Stadt zu machen! Von den Angeboten an Waren war ich natürlich völlig überfordert und habe nix gekauft. Ich konnte mich einfach nicht entscheiden und bin ratlos wieder aus den Geschäften gestolpert. Aber das gibt sich sicher wieder. Und die Sonne tat auch sehr wohl! Selbst diese leider nur 1 Stunde an Land habe ich sehr genossen. Nun, 2 Seetage später, sind wir heute in Lissabon angekommen und es war merklich frischer. Ein kühler Wind wühlte die See an der Mündung des Tejo auf und mit einiger Schaukelei sind wir dann endlich an die Pier gekommen. An sich war der Tag ja ganz schön, wenn auch kalt. An Land kam ich leider nicht, dafür habe ich dies in Honfleur, Frankreich, geplant. Nur noch 2 Seetage, dann sind wir da. Allerdings gehen diese Seetage über die Biskaya und dort herrschen wohl derzeit ziemlich rauhe Winde. Es ist heftiger Seegang mit 12 Metern Welllenhöhe angesagt. Endlich wieder etwas Action hier! Dies glatte See glaubt uns ja keiner! Also rauhe See stört mich ja nicht so sehr, wie die möglicherweise vorkommenden -24°C, die uns in 14 Tagen in Norwegen dann erwarten. Eine Kollegin hat das schon mal gegoogelt… Autsch!

Plaza de Espana

Leave a Comment