28.10.2014 um 13:30 uhr

Málaga

Es geht Schlag auf Schlag. Wir sind in Málaga. Ein Kollege empfahl mir, hier unbedingt die Stadt anzusehen. Also nix wie los. Wein, Tapas, Pablo Picasso, Stierkämpfe und viel Kultur – das ist Málaga. Also bin ich wieder in meinen Sightseeingbus und bin eine recht große Runde durch verschiedene Stadtviertel, hinauf zum Castello de Gibralfaro, wieder hinunter an der Stierkampfarena vorbei, an Picassos Geburtshaus und Museum vorbei bis zurück zur Kathedrale von Málaga gefahren. Und diese Kathedrale ist wirklich atemberaubend! Obwohl sie unvollendet ist. Es fehlt der rechte Glockenturm. Erstmal ist sie unheimlich hoch, also auch sehr groß. In den vielen Seitennischen stehen Altäre, die so groß sind, dass sie eigentlich eine eigene Kirche verdient hätten. Und der Altarraum ist merkwürdigerweise in der Mitte der Kirche! Das habe ich noch nie so gesehen. Also er ist richtig abgeteilt durch reich verzierte Mauer, mächtige Orgeln und das Kirchengestühl. Ich habe dutzende Fotos gemacht. Diese Kathedrale ist wirklich gewaltig.

Jetzt sitze ich bei Tapas, lasse es mir schmecken und muss erst heute Abend wieder arbeiten. Dafür fing ich aber auch bereits um 5:30 Uhr an. Vielleicht finde ich ja das Picasso Museum wieder. Da schau ich dann auch noch mal rein…

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Leave a Comment

de_DEGerman