3.4.2019 um 19:00 uhr

Auf nach Osaka

Und schon sind wir auf der nächsten Etappe unserer Reise durch Japan. Heute Vormittag ging es nach Osaka, was allerdings nur rund 50 km oder 30 Minuten entfernt liegt. Also recht nah eigentlich. Durch die Fahrt, auch wenn sie nur kurz war, habe ich heute natürlich nicht so viel sehen können. Gegen Mittag kam ich hier an, packte meine große Tasche in ein Schließfach und fuhr schon mal zum ersten Ziel für heute. Schließlich hatte ich jede Menge Zeit, da der Check in für das nächste Hotel erst um 4 Uhr angesetzt war. Es ging also Richtung Universal Studios, also der Themenpark dazu. Genauer gesagt auch nur kurz davor zum Hard Rock Café, wo ich das nächste T-Shirt mitnahm. In den Themenpark ging ich nicht rein. Zum einen war die Zeit dafür viel zu kurz, Achterbahn fahren hat mich noch nie gereizt und Hogwarts (ein großer Bereich und Hauptattraktion) habe ich bereits im Original gesehen. Also ging es alsbald auch wieder zurück. Es gibt hier noch in der Nähe des großen Bahnhofs einen Wolkenkratzer, ein wirklich eindrucksvolles Gebäude. Dort ganz oben gib es eine Aussichtsplattform, wo ich hoch bin, um mir mal einen Überblick zu verschaffen. Die Aussicht ist wirklich phänomenal. Und die Architektur des Gebäudes ist auch nicht zu verachten. Nachdem ich mich schließlich satt gesehen habe, würde es Zeit, die Unterkunft aufzusuchen. Dies erwies sich als schwieriger, als gedacht. Ich hatte tatsächlich die Zeit und den Sieg völlig unterschätzt. Mit etwas Glück hat aber doch noch alles geklappt. Auf der Suche nach einem anständigen Abendessen bin ich übrigens jetzt noch in zwei Spielhallen oder eher Höllen gestolpert und endlich in einem Art Vergnügungsviertel gelandet. Jede Menge Bars, Kneipen und Restaurants, die aber sämtlich ihre besten Zeiten ganz offensichtlich schon hinter sich haben. Na egal, ich bin nun satt und müde und muss dringendst ins Bett.

Osaka

Leave a Comment