3.7.2015 um 13:00 uhr

In Tallinn

…oder auch Reval, wie es früher hieß, ist eine echt hübsche kleine ehemalige Hansestadt. Kaum größer als Halle, mit einer wirklich netten, sehr gut erhaltenen Innenstadt und vielen restaurierten Häusern. Viele haben unter dem Giebel noch die Hebevorrichtungen alter Kaufmannshäuser. Dazu ist ein wunderbares Wetter mit viel Sonnenschein und strahlend blauem Himmel. Die Sprache scheint allerdings eher mit dem skandinavischen Sprachen verwandt zu sein, obwohl es ja auch mal zu Russland gehörte. Vielleicht kein Wunder, wurde Estland doch über Jahrhunderte ständig besetzt. Von den Russen, den Schweden, den Dänen, den Deutschen. Jedenfalls ist es mittlerweile sehr europäisch geprägt, d.h. weltoffen und multi-kulti. Aber halt auch mit einer großen Portion eigenem Charme. Ein Schloss und diverse Kirchen gibt es dazu.

Ich machte allerdings nur einen kleinen Stadtbummel, denn meine Füße sind noch immer nicht ganz fit. An alten Hansehäusern vorbei bis zum Markt mit dem eindrucksvollen Rathaus und weiter bis zur Olaikirche. Und alles über altes Kopfsteinpflaster. Aua!

Innenstadt Tallinn
Innenstadt Tallinn

Leave a Comment

2 Comments on “3.7.2015 um 13:00 uhr”

  • Wenn mal Zeit hast musst Du unbedingt in das Knoblauch Restaurant zum Essen, das ist ein sehr gutes Haus mit einem wunderschönen Ambiente , geniesse die Zeit in der Ostsee

    • Machen wir! Versprochen!

de_DEGerman