4.5.2017 um 12:30 uhr

Muscat, Oman

Endlich sind wir an der arabischen Halbinsel angekommen, dem letzten Teil unserer Fahrt, meiner langen Reise von Shanghai Richtung Heimat. Dort, wo Sindbad, der Seefahrer seine Reisen begonnen hatte, sind wir nun angekommen. Nach zwei weiteren Seetagen rasender Fahrt mit 18 Knoten überquerten wir das arabische Meer zwischen Indien und der arabischen Halbinsel. Leider haben wir die Temperaturen nicht wirklich hinter uns gelassen. Während es noch in Indien feucht und heiß war ist es hier nun trocken und genauso heiß! 40°C im Schatten halte ich nicht lange aus, da bleibe ich heute lieber an Bord und erhole mich von den Partys der letzten Tage. Viele Leute steigen mit mir ab, wir haben einen großen Crew Wechsel, und viele neue Leute und alte Freunde und Kollegen steigen auf. Eigentlich schade, das ich jetzt von Bord muss, gerne hätte ich noch etwas Zeit mit denen verbracht. Aber sicher sieht man sich irgendwo auf dieser Welt wieder. Und nach sechs Monaten bin ich auch froh, mal wieder nach Hause zu kommen. Morgen sind wir noch in Fujairah; ein neuer Hafen für mich. Den will ich mir noch anschauen. Muskat hier habe ich ja bereits auf der Herfahrt entdeckt. Und bei den Temperaturen möchte ich nun nicht über einen Basar schlendern, wo mir ständig der Weihrauch in die Nase steigt. Also mal sehen, wie es morgen wird. Und dann sind wir auch schon in Dubai und der Abschied – Abstieg- naht. Also noch einmal mit Freunden und Kollegen einen letzten Drink nehmen, noch einmal das Meer genießen und die Reise Revue passieren lassen….

Weihrauch Kessel am Hafen von Muscat, Oman

Leave a Comment

1 Comment on “4.5.2017 um 12:30 uhr”

  • Hallo Alex, genieße die Wärme und die Sonne, solange Du kannst. Ab Sonntag musst Du Dich warm anziehen. Mit um die 10 Grad und oftmals Regen ist es hier sehr ungemütlich. Als nutze den Sommer, wer weiß, ob der hierher kommt.
    Tschüss bis Sonntag.