7.6.2016 um 23:30 uhr

Hammerfest, Norwegen

Nun sind wir schon wieder auf dem Weg von Hammerfest nach Tromsø. Das Wetter ist etwas besser geworden, die Wellen nicht mehr ganz so hoch, wie auf dem Wege zum Nordkap. Der Ausflug dorthin war wirklich wieder toll! Und wir hatten richtig Glück mit dem Wetter. Allerdings hatten wir auch viel Nebel. Von unserem Liegeplatz aus mussten wir noch mit Shuttle Bussen bis zum Nordkap selbst fahren, und da bin ich mit den Gästen mitgefahren. Also ich muss sagen, es ist zwar toll, weil man tatsächlich viel mehr sieht von den ganzen Touren, aber es ist nicht so einfach, die Gäste bei Laune zu halten. Oder einen 45 min Monolog zu halten. Das ist mir nicht ganz so geglückt, zum mal ich kaum Bezug zur Landschaft nehmen konnte, denn es war sehr neblig! mit einer Sichtweite manchmal von kaum 30 Metern. Aber wenigsten haben wir wieder Rentiere gesehen. Diesmal mit 4 Wochen alten Jungtieren. Sehr niedlich! Und zum Glück war es auch nicht so eisig kalt, wie bei meinem letzten Besuch auf der ersten Reise. Auf der zweiten war das Nordkap wohl total verregnet. Diesmal hatten wir Glück, denn wenn dann mal die Sonne rauskam, war es wirklich schön!

Tatsächlich habe ich insgeheim schon mal daran gedacht, mal als Scout zu fahren. Aber dann müsste ich einige Vorteile des Offiziersstatus abgeben und sicher auch nicht so verdienen. Also dann doch lieber nicht. Hin und wieder mal einen Ausflug, das ist genug und völlig in Ordnung so.

Also alles in allem, es war schön, es war auch anstrengend, denn es war ja wieder mitten in der Nacht und taghell. Aber nun bin ich richtig müde und schlafe den Schlaf des Gerechten und Erschöpften!

Nordkap, Norwegen
Nordkap, Norwegen

Leave a Comment

1 Comment on “7.6.2016 um 23:30 uhr”

  • Hallo Alex, wir haben aber lange nichts mehr von Dir gehört. Bist Du krank? Aber ich weiß, dass Deine Fahrt zu Ende ist und Du in Kiel die neuen Gäste begrüßen musst. Da gibt es bestimmt allerlei zu tun für Dich. Das ist dann die letzte Tour bis an den Nordpol. Dann hast Du die Kälte fast geschafft. Die letzten 14 Tage gehen dann sicher schnell vorbei. Ich glaube aber, dass Du kaum etwas Neues erlebst,somit gar nichts zu beschreiben hast. Gibt es von Bord nichts Lustiges zu berichten?
    Wir waren am Freitag im Hof der Moritzburg zum Konzert, Opernausschnitte. Ehe es los ging,erlebten wirst mal ein Unwetter. Pudelnass erlebten wir aber doch mitreißende Melodien und Sänger. Am Sonntag um 18 Uhr noch einmal Moritzburghof mit Operettenmelodien und sommerlichen Temperaturen noch am Abend. Anschließend sind wir-Angelika, Rainer und wir noch mal zum Italiener in die Große Ulli. Wir waren erst gegen 23 Uhr zu Hause. Es war ein wunderschöner Abend, wie ein Abend in Italien. In den nächsten Tagen ist es leider nicht mehr so warm, eventuell aber am WE wieder. Hoffe ich jedenfalls. Für den Tag in Kiel schönes Wetter und ein bisschen Ruhe für Dich wünschen Dir M.u.P
    P.S. Der Urlaub in Südafrika ist gebucht.

de_DEGerman