9.6.2014 um 13:45 uhr

Es ist heiß…

In Ravenna. Es ist so heiß, das die Salami auf dem Teller anfängt zu schwitzen und stark an Gewicht verliert. Allerdings ist an der italienischen hauchdünn geschnittenen Salami eh nicht viel dran. Aber sie schmeckt sau lecker!

Ich sitze gerade auf der Piazza del Poppolo in Ravenna (die Piazza del Poppolo in Rom ist sehr viel interessanter!) und bin mittlerweile beim Sorbetto al Café angelangt. Ein Traum! Kühl, cremig, köstlich – ein Eiscafé in Miniformat der italienischen Art. Und es wird noch viel heißer heute. Der Wetterfrosch, also unser Kapitän, hat bei seiner morgendlichen Durchsage Temperaturen von 40°C im Schatten vorhergesagt. Da bin ich froh, das mein Restaurant keine Terrasse hat und klimatisiert ist. Es ist schon fast so heiß, wie in Asien.

Die Stadt selbst hat meiner Meinung nach noch so viel zu bieten. Dantes Grab (der große italienische Dichter) habe ich gesehen, aber sonst…. Viel zum Shoppen und für Touristen halt. Von meiner obligatorischen Stadtrundfahrt bin ich etwas enttäuscht. Na gut, es geht ja weiter in den Süden in wohl interessantere Städte.

Dumm nur, dass mir alle par Meter meine Gäste über den Weg laufen und mir auf den Teller starren. Als konnten sie nicht glauben, das auch der Service essen muss. (Denn der arbeitet doch immer, wenn es was zu essen gibt?!) Zum Glück erkennen mich nicht alle. Das wär auch nicht zum aushalten.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Leave a Comment

de_DEGerman