9.7.2015 um 14:30 uhr

Nochmal Tallinn

Nach dem gestrigen Seetag, der nicht wirklich aufregend war, sind wir heute Nunn schon wieder in Tallinn. Leider ist das Wetter recht unbeständig. Mal schein die Sonne, mal zieht es zu, mal fängt es an zu tropfen. Man muss auf alles gefasst sein.

Trotzdem ich heute , wegen meines Fruhdienstes mal wider recht müde war, raffte ich mich auf, um die Oberstadt von Tallinn zu erkunden. Am einfachsten ging das mit? Meinem Hop-on Hop-off Bus! Also besuchte ich die Alexander Nevski Kathedrale, stand vor dem estnischen Parlament, ging unter der alten Stadtmauer durch und stand am Fuße des  „langen Herrmann“, einem 30 m hohen Turm, direkt neben dem Schloss und  heutigem Parlament. Auf einem kleinen Umweg gelangte ich noch zum ältesten Dom „St. Marien“ von ganz Estland. Sehr eindrucksvoll, mit etlichen Wappen an den Wänden!

Ansonsten geht es mir eigentlich ganz gut. Mit den Kollegen komme ich gut zurecht. Mit den Chefs soweit auch. Die Arbeit macht eigentlich auch Freude. Nur mit den Kollegen aus den anderen Departments werde ich nur schwer warm. Es ist schon so, wie ich mir immer prophezeit wurde: die kleinen Schiffe sind familärer, die großen sind unpersönlicher. Zum Glück kenne ich ja den einen oder anderen aus meinen alten Verträgen noch.

Alexander Nevski Kathedrale Tallinn
Alexander Nevski Kathedrale Tallinn

Leave a Comment

de_DEGerman