5. April 2014 um 16:40

Auf nach Westen…

Gestern Abend ließen wir das tropische und feuchte Indien hinter uns und machten uns mit rasender Geschwindigkeit von 17 Knoten auf nach Westen. Ziemlich waagerecht gegenüber auf der anderen Seite des arabischen Meeres liegt unser nächstes Ziel, Salalah im Sultanat Oman. Leider werde ich nicht viel Zeit haben, das Land zu sehen, denn ich habe einen recht blöden Dienst. Aber vielleicht reicht es ja für einen Strand Besuch. Baden im Meer hab ich ja bisher nicht geschafft. Und der Strand soll gar nicht so weit weg sein, wie mir ein Gast erzählte. Auf jeden Fall hört die schwüle Hitze auf. Jetzt bekommen wir trockene Hitze. Wenn das nicht hilft….?!

Viel passiert heute nicht, denn ich bin immer noch recht kaputt von gestern. Erst gegen 0.30 Uhr sind wir gestern fertig geworden und zu allem Überfluss hatte ich heute 6 Uhr Dienst. Also verbrachte ich meine Pause mit dem betrachten meiner Augenlider von innen. War sehr erholsam und beruhigend.

Aber ein tolles Feedback haben wir bzw. ich bekommen. Zum ersten haben wir eine sehr gute Kundenzufriedenheit erreicht. Zum zweiten haben wir auf der letzten Tour / Reise unser Umsatzziel mehr als geschafft. Und zum dritten liegen wir trotz lauer Geschäfte derzeit immer noch weit im Soll für diese Reise. Sogar der General Manager Steffen hat uns gelobt! Also alles im grünen Bereich! Macht mich direkt ein bisschen Stolz!

Leave a Comment

de_DEGerman